leckeres und dekoratives für den ostertisch

ostern ist ja wieder früh dran dieses jahr. da hat man die weihnachtsdeko gerade erst abgehängt, zack! steht der osterhase direkt wieder vor der tür. und weil ich zeitbedingt dieses jahr sehr früh in die planung gehe, möchte ich euch heute leckeres und dekoratives für den ostertisch zeigen. es wird auf jeden fall hochprozentig – denn so ein fest mit so vielen kindern will ja gut überstanden sein (hö hö hö) :-) 

leckeres und dekoratives für den ostertisch, eierlikoer rezept, glaeser mit schokoladenrand, gesehen auf www.happyserendipity.com

Read More

chalkboard cookies – oder wie ich anfing jetzt auch noch kekse anzumalen!

kennt ihr diese kleinen fiesen videos die es seit einiger zeit auf facebook gibt, wo im super-schnell-zeitraffer gekocht oder gebacken wird? tastemade oder tasty sind da bei mir ganz vorne dabei und ich verliere mich jedes mal in meinem sonst so nutzlosen feed. und wer mich wirklicht total meschugge macht ist die liebe sweetambs! ich könnte stundenlang zugucken, wie die kekse dekoriert und kann es am ende immer nicht fassen, was die auf einen schnöden keks gemalt hat und wie unfassbar das aussieht. also schön!! und zack! da war mein jagdtrieb mal wieder geweckt und da ich ja ohnehin gerade ins keksbackgeschäft aus rein meditativer sicht eingestiegen bin, ich musste das ausprobieren!! 

kurz vor weihnachten habe ich dann mal einen haufen runder keckse gebacken, mich das erste mal an royal icing versucht und es direkt verkackt. seht selbst: der instagram beweis!

danach wußte ich, was die sweetambs da anstellt ist nicht mal so eben nachgemacht! plan b! die perfekte zwischenlösung: chalkboard cookies! tadaaaaa

black royal icing and white sugarflair powder make beautiful chalkboard cookies | www.happyserendipity.com

Read More

einfaches backrezept für leckere mürbteig herzkekse

ich habe mir ein neues meditatives hobby gesucht. nähen ist während des tages nicht mehr möglich, kochen verkommt hier gerade zu einer ungeliebten pflichtveranstaltung und da mein herz viel seelenfutter benötigt, bin ich jetzt am plätzchen backen. da hab ich wenigstens den ganzen tag was von. und weil es bei mir immer nicht „normal“ zugehen kann und ich immer gern was fürs auge habe (auch in der keksdose), teile ich heute ein einfaches backrezept für leckere mürbteig herzkekse mit euch. die sind so easy (aber nicht mal eben schnell gemacht – ich sags euch gleich) und machen voll was her. aber seht selbst:
einfaches backrezept für leckere mürbteig herzkekse, gebloggt auf www.happyserendipity.com

Read More

{plotterdatei} happy birthday cake topper und ein rezept für einen wunderbaren überraschungskuchen

schönen guten montag. ich hatte das nicht groß angekündigt, das es dieses jahr ein mal im monat immer eine kostenlose plotterdatei geben soll, oder? joa. so solls aber sein, denn so kann ich euch immer mal wieder zeigen, was man mit einem plotter so alles schönes machen kann. und damit ihr direkt mal am anfang des jahres mit einem essentiellen dekoteil ausgestattet seid, gibt es heute eine plotterdatei für einen HAPPY BIRTHDAY cake topper! und damit die lieben leser ohne plotter nicht leer ausgehen und auch ein bisschen was von diesem post haben, gibt es für ALLE ein rezept für einen wunderbaren überraschungskuchen!

happy birthday cake topper, ueberraschungskuchen, backrezept ueberraschungskuchen, plotterdatei cake topper, plotterdatei, silhouette cameo, silhouette portrait

Read More

rezept für ein luftiges brot mit traubenkernmehl und selbstgemachter butter

ein ganz dicker punkt auf meiner bucket list 2016 ist: wieder mehr kochen! was ich die kocherei vermisse, ich kann es gar nicht in worte fassen. ja ich weiß, wenn man meinem instagram feed folgt, sieht man ständig gekochtes, gebackenes, es ist auch echt alles immer lecker, aber ich bin da nicht immer mit ganzem herzen dabei. weil ich meist in eile bin. meist sitzen meine söhne in ihren stühlen und meckern, das sie runter wollen – ihnen ist langweilig und kein snack oder kein spielzeug sind mehr gut genug. also raus da! dann bin ich am kochen und muss aufpassen, dass ich nicht über den einen oder anderen kerl falle, oder sie spielen mir am backofen rum, oder sie kloppen sich um spielzeug und ich muss schlichten… also in ruhe kochen ist seit ein paar monaten nicht mehr drin. aber ich machs trotzdem fast noch jeden tag, aber wie gesagt, ich würde dieses jahr gerne wieder mehr herzblut reinstecken. vielleicht klappt das ja, wenn ich so langsam keine extrawürste mehr machen muss. das leckerste essen ist sowieso immer das auf meinem teller… 

und so kam ich diese woche dazu, mal wieder ein brot auszuprobieren. mit sich-vorher-gedanken-machen, tüfteln und ausprobieren und heraus kam ein luftiges brot mit traubenkernmehl, walnüssen und chiasamen. ohne kneten, knackig und lecker, ein richtiges wohlfühlbrot. und noch dazu hab ich das erste mal butter selbst gemacht und bin sowas von überrascht über die einfachheit und den phänomenalen geschmack, ich glaub, ich kauf nie wieder butter.

rezept für luftiges brot mit traubenkernmehl, chiasamen und walnüssen mit selbstgemachter butter, pain a la cocotte, brot mit traubenkernmehl chia und walnüssen, selbstgemachte butter, gesundes brot, power brot, happy serendipity

Read More

1 2 3 4 5 6 7 13