diy – sueco handyhülle cornelius

ihr lieben, wann habt ihr das letzte mal was mit der hand genäht?! jenseits von knöpfen ans jackett, meine ich. – genau, ich erinnere mich auch nur schlecht. das letzte mal bei mir war im ski-urlaub, 7. klasse mit der katholischen mädchenschule, abendprogramm: wir nähen einen teddy (weil wir zum trinken noch zu jung sind). aber diesen winterurlaub war es wieder so weit, jippieh! denn ich bekam von sueco die handyhülle cornelius zugeschickt, die ich mit meiner großen zwischen den weihnachtsfeiertagen dann direkt mal angegangen bin. * when was the last time you’ve sewed by hand? my last time was on a school trip in 7th grade and i can hardly remember. but recently i received a cell phone cover from sueco that i had to make myself with all the beautiful tools that came along. 

sueco

als ich das päckchen öffnete kamen diverse tolle utensilien zum vorschein, die ich zwar schon mal gesehen hatte, dessen nutzen mir allerdings kein begriff war. beim anblick des dicken leders kniepte ich instinktiv die augen zu, denn wie oft war mir schon die nadelspitze der nähmaschine um die ohren geflogen, wenn ich für meinen shop die ledertaschen gemacht habe…

in dem kit für die handyhülle ist alles dabei was man braucht, inklusive anleitung.

in the box you can find everything you need in order to make your own leather cell phone cover. i chose the leather and the inlay and also the color of the thread and after an hour and the help of my 10-year old girl we managed to make it. it takes a littlebit of time and nerves since the leather is very thick and you have to pre-make the holes before sewing.

make this suecodie kleine dann direkt “können da auch kinder mitmachen?” und ich so “ach, klar, bestimmt! mach doch mal löcher hier entlang!” und so entstand die handyhülle dann in teamarbeit, wobei die näherei des leders dann doch etwas anstrengend war und selbst mich etwas nerven und geduld gekostet hat. man muss erst mit einer ahle die löcher am rand ordentlich vorbohren, denn mit der nadel und dem gewachsten faden kommt man da sonst nicht durch. 

die farbe des leders, des innenfutters und des garns habe ich mir übrigens selbst ausgesucht, denn bei sueco kann man seine tasche konfigurieren wie man möchte. und da noch echt viel garn übrig war, habe ich die tasche wieder auseinander genommen und auf die vorderseite einen anker reingestickt. etwas gakelig und freehand, aber ich mag ihn sehr. so isses dann sehr mein style.  

sueco handyhülle iphone 5

und eine stunde später war er dann fertig – mein cornelius mit anker. ich mag die kombi aus dem derben leder mit dem leuchtenden pink sehr. vor allem das ich mal wieder konzentriert mit der hand etwas genäht habe, war mein highlight. * this is now my cell phone cover cornelius! i had some thread left so i sewed in a little anchor. i love it! sueco sells all kinds of little accessories that you can sew yourself after choosing all the components.  check our their website – you’ll love it, too! 
 
wenn ihr wollt könnt ihr euch unter sueco noch weitere ledersachen anschauen, die ihr euch selber nähen könnt. sucht euch ein tolles modell aus, konfiguriert euch den style und legt los. kann ich nur empfehlen! danke sueco für das tolle kit! 
 
xoxo, lou

vorweihnachtlichte bohrereien

da hat man 2 wochen frei und hat total viel vor und wem muss ich das erzählen – die vorweihnachtszeit ist einfach nicht der beste zeitpunkt um große projekte zu verwirklichen. jedenfalls nicht für mich. ich muss mich dann unbedingt mit vielen lieben menschen treffen und viel glühwein trinken. und die zeit dazwischen wird gefaulenzt.

und das alles – weil ich es mir verdient habe dieses jahr! denn wir haben unser kleines nest rundum erneuert und das hat viel zeit und energie gekostet. und trotz allem – obwohl 8 monate seit schlüsselübergabe vergangen sind, müssen wir noch 2 stockwerke komplett renovieren und herrichten und an vielen ecken und enden muss noch das eine oder andere fertig gestellt werden.

und eine dieser ecken habe ich dann aber doch in den letzten 2 wochen in angriff genommen. der eingangsbereich ist mittlerweile ein wunderbarer heller ort, schwarzer schiefer am boden, glatte weiße wände. dort gibt es auch diese garderoben-niesche die etwas ungeliebt aussah, die ich aber auf gar keinen fall mit einer standard-schweden-möbelhaus-ottonormal garderobe versehen konnte. da musste was schöneres her. und zack – zufällig habe ich in einem tollen laden in der innenstadt diese vintage frankfurter garderobe gefunden. und dann gab es da noch die firma bosch die mich kleine handwerksfrau mit einem uneo akku bohrhammer überrascht hat.

garderobe

und so kam ich dazu, total cool, mal schnell die garderobe in die wand zu dübeln. das klingt jetzt nach lari-fari, ist aber nicht so einfach wie man sich das vorstellt – oder sagen wir mal so – wie ICH mir das immer vorstellte. aber mit der bosch uneo ist es total einfach. erstens mal ist die sehr leicht. das hilft enorm, denn die bohrmaschine die wir sonst zur hand haben, wiegt gefühlt eine tonne und das macht einfach keinen spaß und flößt jedes mal viel respekt ein, so dass man einfach auf das loch verzichtet.

also sie ist handlich und leicht und sie hat so viel power, die garderobe war in 2 minuten bombenfest.

bohrenwas ich allerdings mal besser vorher gecheckt hätte, wär das stichwort “geradeaus bohren”. klingt einfach, isses aber nicht. denn da hilft es zwar wenn man vorher die wasserwaage benutzt, sich alles akribisch anzeichnet, sich den abfall-umschlag hingehängt hat (trick 17) und dann bohrt man erst mal schön nach schräg oben. klasse!

jetzt hängt die garderobe so leicht schepp, aber am nächsten tag dann habe ich in der 1-2-do heimwerker community ein paar hinweise gefunden, wie man das besser machen kann (1. üben, üben, üben 2. bohrständer besorgen) und schon ging es weiter (irgendwoher muss die übung ja kommen)!

tool time

ein bunter haken im arbeitszimmer und noch eine garderobe für den maddin. tadaaaaa. ich bin kurz davor das ganze haus mit haken zu versehen, so spaß macht das. mit der kleinen ixo lassen sich die schrauben dann auch ganz leicht in die wand versenken.

fürs nächste jahr überlege ich mir dann noch, was ich sonst noch so alles schlag-bohr-hämmere. einen neuen esstisch brauchen wir… und im 1-2-do forum habe ich ganz tolle anleitungen gefunden, was man mit euro-paletten noch so anstellen kann.

ich freue mich riesig drauf – nächstes jahr soll auf jeden fall wieder (herzeigbarer) kreativ werden und jetzt bin ich da prima ausgestattet.

ihr lieben, habt ein tolles weihnachtsfest und eine ruhige, entspannte zeit. danke das ihr stets an meiner seite wart dieses jahr und mich so toll angefeuert habt als wir bis zum hals im bauschutt standen. nächstes jahr wird es kulinarisch und kreativ und auch regelmäßiger was zu lesen geben. ich hoffe ihr seid wieder dabei.

ich drücke euch ganz ganz fest und sage ho ho ho!

außerdem danke ich der firma bosch für dieses wunderbare gerät, das mir so viel freude macht!