diy – ein hübsches vogelrestaurant

ich habe die hoffnung nicht aufgegeben, das es bald richtig schön frostig wird und auch auf den schnee zähle ich noch. und wenn es dann soweit ist, werden die vögelchen in unserem garten ein sehr hübsches vogelrestaurant haben. das ist eine win-win situation für alle: die kleinen haben zu essen und ich hab was zu gucken!

und es ist so einfach:

vogelrestaurant

man nehme einen schönen großen apfel, teilt ihn in der mitte und ritzt und gräbt mit hilfe eines keksausstechers ein herz ein.

nun schnappe man sich herkömmliches vogelfutter (aus dem supermarkt) und kokosfett (palmin z.b.). für 4 apfelhälften habe ich 2 zinken fett und pro hälfte 3 tl futter benötigt. zuerst zerlässt man dann das fett in einer pfanne bis es flüssig ist und gibt dann das futter hinzu. die kerne saugen jetzt das fett auf, aber obacht, die kerne sollen nicht anbraten. nun kann man das futter mit einem löffel in die apfelherzen geben und trocknen lassen.

zum schluss habe ich eine schraube in den apfel gedreht und mit strippe im garten befestigt.

vogelfutter

wirklich sehr dekorativ! zurzeit ist es noch zu “warm” und die vögel brauchen noch gar kein futter und außerdem schrumpeln die äpfel relativ schnell, aber wenn es draußen zackig kalt ist, passt das prima.

ich freu mich schon drauf und jetzt überleg ich mir noch was für die eichhörnchen :-)

xo, lou

dear readers, please find the english version under this link:
happy serendipity_bird seed_diy

PinterestFacebookTwitter

11 Comments

  1. […] Zdroj:Happyserendipity.com […]

    Antworten
  2. […] will brown slower, and they look super cute nestled somewhere among the snow. Find instructions here. (You’ll need to translate the page into […]

    Antworten
  3. […] meiner lieben Freundin Lou von Happy Serendipity hab ich bereits vor Monaten ein tollesDIY gefunden, dass ich unbedingt auch nachmachen wollte! Der […]

    Antworten
  4. anna 16. Januar 2014

    SWEEEET!!!!

    Antworten
  5. Laetitia 8. Januar 2014

    Fantastische Idee! Und es sieht dabei auch noch soooo hübsch aus!!.

    Antworten
  6. Sandra 8. Januar 2014

    Das ist ja eine tolle Idee! Sollte Väterlichen Frost noch vorbeischauen, werde ich den Vögeln auch mein Herz schenken.

    Antworten
  7. Das ist allerliebst! Die gefiederten Freunde werden werden euren Garten zum neuen Paradies küren.
    Liebste Grüße von steffi

    Antworten
  8. Katrin 7. Januar 2014

    Wunderbar. Das mach ich mit der Mimi auch mal.

    Antworten
  9. Nina 7. Januar 2014

    Liebste Lou,
    es sieht wunderschön aus. Die Vögel werden Eure Theke lieben.
    Auch wenn ich mir – scheinbar als einzige weit und breit – überhaupt keinen Winter wünsche.
    Allerbeste Grüße von Nina

    Antworten
  10. Elodie (madame love) 7. Januar 2014

    So eine schoene idee liebe lou!♡

    Antworten
  11. Goldengelchen 7. Januar 2014

    Das ist ja toll – sehr schön geworden!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.