{diy} opulente weihnachtliche fensterdeko mit kreidemarker

letzte woche ist mir was serendipitöses passiert. mein halber feed war voller weihnachtlicher fensterdeko mit kreidemarker. mega schön!! ich hatte das hinten im kopf abgespeichert und freitag fiel mir ein, dass ich ja einen kreidemarker von edding* im haus habe (für die kenwood küchenparty deko) und das ich eigentlich sofort loslegen könnte. und da das wetter eh furchtbar war und ich mit den kleinen nicht rausgehen konnte, habe ich tatsächlich direkt losgelegt. ich habe ohne groß darüber nachzudenken ein bild in instagram geschnappt und das abgemalt. auf unser fenster. guckt!

diy weihnachtliche fensterdeko mit kreidemarker, jeder kann malen, step-by-step tutorial gefunden auf happyserendipity.com

das hat ca. 45 minuten gedauert und ich bin wirklich kein malprofi. am sonntag habe ich das dann auf instagram geteilt und viele waren total verdaddert und von den socken und meinten, sie könnten sowas bei sich zu hause gar nicht machen, da sie überhaupt nicht malen könnten. und ich sage euch: DOCH KÖNNT IHR!!! und ich zeig euch wie unfassbar einfach das ist!

hier die schritt für schritt anleitung für eine opulente weihnachtliche fensterdeko mit kreidemarker

diy weihnachtliche fensterdeko mit kreidemarker, jeder kann malen, step-by-step tutorial gefunden auf happyserendipity.com

1. malt euch ein großes dreieck aufs fenster. ungefähr in der form eines tannenbaums. 

2. malt auf die kanten des dreiecks die kerzen. diese form ist ein ganz einfaches rechteck. ein stamm aus einfachen linien darf auch nicht fehlen.

3. in die mitte des baums kann eine schrift eingesetzt werden. wer sich unsicher beim handlettering ist, simple druckbuchstaben tun es auch. die deko rundherum wird so quirlig, da macht es gar nichts, wenn die schrift sehr schlicht bleibt.

4. malt das innere des dreiecks aus mit GROSSEN ornamenten. dafür müsst ihr lediglich herzen, sterne, kreise und „eine schlange“ malen können.

5. wenn alle großen ornamente gemalt sind, füllt den rest des baumes mit tannengrün aus. dafür habe ich mir einfach ganz viele striche in den baum gemalt und diese dann mit strichen oder blättern ausgemalt. an stellen die noch unausgefüllt waren, setzt ihr einfache punkte.

FERTIG!!! 

wirklich jetzt. es kann mir keiner sagen, das er keine herzen, sterne, rechtecke und punkte malen kann, oder? gemalt habe ich übrigens mit dem edding kreidmarker*.

diy weihnachtliche fensterdeko mit kreidemarker, jeder kann malen, step-by-step tutorial gefunden auf happyserendipity.com

gestern morgen dann habe ich festgestellt, das es ein buch gibt, das dieses thema behandelt und genau ein motiv aus diesem buch habe ich aus versehen abgemalt. ich zeige euch hier nur die abgespeckte version für den schnellstart. in biene brändles buch* gibt es zahlreiche anleitungen und ein vorlagen papier, das ihr euch hinters fenster kleben und dann nachzeichnen könnt. 

ich werde noch ein paar mehr fenster mit dieser tollen deko verschönern und habe mir dazu auf meinem pinterest board i <3 christmas ein paar „christmas doodles“ zusammen gesucht und werde es damit mal versuchen. 

versucht es doch einfach mal. es kann NICHTS schiefgehen. wenn man sich vermalt, schwamm drüber, weitermachen! es macht wirklich sehr viel spaß und übrigens… ich hab die fenster vorher NICHT geputzt :-) ich liebe diese deko von herzen, weil wir wegen der jungs wirklich nicht viel machen können, da die 2 tornados alles direkt herunterreißen und angrabbeln und lasst uns gar nicht erst über kerzen sprechen… 

ich hoffe ich konnte euch mit dieser idee und dem einfachen trick lust auf eure winterliche fensterdeko machen. 

habt viel spaß daran!
xo, lo

ps. dieses tutorial ist bei creadienstag und den kreativas verlinkt. und das sternchen an biene brändles buch ist ein amazon partnerlink der mir eine klitzekleine provision beschert, wenn ihr das buch kaufen solltet. 

diy weihnachtliche fensterdeko mit kreidemaler, jeder kann malen, gefunden auf happyserendipity.com post-thumb

PinterestFacebookTwitter

28 Comments

  1. Petra Albrecht 14. Dezember 2016

    So schön! Ich habe auch einen Kreide-Stift zur Hand, blöderweise kommt am 22.12. noch der Fensterputzer. Erst mal ein kleines Bild versuchen? Oder im Treppenhaus, da werden eh keine Fenster geputzt.

    Antworten
  2. eva 8. Dezember 2016

    kleiner Tipp: hier https://rasterbator.net kann man Vorlagen vergrößern – dann ist das abmalen ganz leicht, lg eva

    Antworten
  3. Miri von zaubersterne 4. Dezember 2016

    WOW – ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das sieht ja richtig professionell und einfach PERFEKT aus. Wunder, wunderschön hast du das gemacht Ich habe schon viele Fensterbilder auf pinterest gesichtet – aber deins gefällt mir definitiv am BESTEN.

    Herzliche Grüsse und eine zauberhafte WEIHNACHTSZEIT
    Miri

    Antworten
  4. Steffi von Decorize 2. Dezember 2016

    Das ist wirklich der ABSOLUTE Kracher! Hammer! Meine Fenster haben leider Sprossen – aber innenliegend. Theoretisch würde es also gehen, aber ich glaub das sieht doof aus, wenn die Streben da zwischen sind. Hmm, ich will das aber unbedingt! Jetzt muss ich mir was einfallen lassen – super Lou, noch ne Baustelle mehr :-)!
    Hab ne tolle Zeit mit den Rackern! Und vielen Dank für diese großartige Inspiration!
    Lieben Gruß von Steffi

    Antworten
  5. […] DIY I: Weihnachtliche Fensterdeko mit Kreidestift […]

    Antworten
  6. Ohhhh das is aber eine sooooo schöne Idee!
    Ich brauch unbedingt einen anständigen Kreidemarker…
    meiner, den ich auch auf meiner tafel benutze ist einfach nicht toll… das weiß ist so…. ätschig transparent XD
    Vielen Dank für diese toll Inspiration!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: Ich möchte Dich herzlich einladen mal bei mir vorbei zu schauen. Der Bloggeradventskalender hat sein erstes Türchen bereits am 1. Advent mit einem tollen Give-Away geöffnet und ich würde mich freuen, wenn du dabei wärst :)

    Antworten
  7. Rita 29. November 2016

    WOW!!! Diese Stifte brauche ich unbedingt!!! Das muss ich unbedingt auch machen… vielleicht aber auch erst nächstes Jahr… ;)

    Liebe Grüsse
    Rita

    Antworten
  8. Palandurwen 29. November 2016

    Awww, das ist ganz zauberhaft geworden :D
    Besonders die Schritt-für-Schritt-Anleitung finde ich genial! Vielen lieben Dank!

    So ein Kreidemarker muss auch irgendwann mal bei mir einziehen. Allerdings habe ich noch etwas Bauchschmerzen bzgl. meiner Katze. Das dumme Tier kommt vllt. auf die Idee, den Kram abzuschlecken und ich weiß nicht, wie ihr das bekommen würde ^^;

    Liebe Grüße! :)

    Antworten
  9. Sandra [ZWO:STE] 29. November 2016

    Wegen solcher Fensterkritzeleien (durchweg lobend positiv und grandios gemeint) habe ich inzwischen 4…. in Worten vier Maler hier.
    Bis Neujahr muss ich nicht mehr Fenster putzen. Nur das Weiß von Draußen stört meine Aussicht. Dachschräge-Fenster in Schieflage. Dabei habe mich mich halb gekrümt bei dem Versuch, ebensolches Meisterliche zu meistern.

    Deine Malkust ist ganz hervorragend!

    Liebste Grüße
    Sandra

    Antworten
  10. Unser kleiner Mikrokosmos 29. November 2016

    Was für eine schöne Malerei. Ich bin total begeistert. Ich habe meine beiden Kreidetafeln auch bemalt, aber mit ganz einfachen Motiven. Aber dein Bild ist so schön und mit der tollen Anleitung könnte ich es glatt noch einmal probieren.
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  11. Kama 29. November 2016

    Der absolute Hammer! Wir kritzeln bisher auch mal hier und mal da kleine Schneeflocken auf Fenster und Spiegel, aber das ist mal ein Kunstwerk, liebe Lou! Gelobt sei der Kreidemarker ;)
    Hab noch eine wundervolle Zeit und ganz ganz liebe Grüße,
    Kama

    Antworten
  12. Susanne 29. November 2016

    Das sieht so großartig aus! Einfach wunderschön meine Süße! <3

    Antworten
  13. Oh Lou, von wegen kein Malprofi! Das sieht mega monstermässig toll aus! Ich lass die Kinder heute an die Wohnzimmerfenster. Das gefällt mir richtig gut. Ich hoffe, du arbeitest schon an einer Frühlingsidee, ich wäre ein dankbarer Abnehmer. Fühl dich gedrückt, Jule

    Antworten
  14. Lilo 29. November 2016

    Das sieht so, so toll aus! Wahnsinn! Das sieht NICHT nach 45 Minuten aus! Ich bin total begeistert!
    Vielen Dank für die Anleitung.

    Liebe Grüße
    Lilo

    Antworten
    • lou 29. November 2016

      hallo lilo, doch das geht wirklich sehr schnell! wenn die großen ornamente wie kerze, sterne, kugeln und zuckerstangen gemalt sind, dann malst du quasi nur noch striche. und das geht wirklich sehr sehr schnell. und der kreidemarker ist ja auch nicht gerade dünn. so sieht es ganz schnell nach ganz viel aus!! ;-)

      Antworten
  15. Katrin 29. November 2016

    Das sieht wirklich toll aus. Daran werde ich mich irgendwann auch mal versuchen! Danke für die Anleitung!

    Antworten
  16. Moni 29. November 2016

    Aaaaalter Schwede, sieht das toll aus !!! Ich bin völlig von den Socken und will genau das auch haben! Mega hübsch <3
    LG v Moni

    Antworten
    • lou 29. November 2016

      moni, dann mach das doch bitte!! du kannst das!!!!

      Antworten
  17. johannarundel 29. November 2016

    Upsa, das kommt, wenn man alles gleichzeitig macht ;-)
    Ich wollte eigentlich schreiben: Lou, das sieht einfach fantastisch aus!
    Und: Ich wünschte ich könnte das auch!
    Bei mir sieht das leider immer nach Kindergartengekritzel aus…

    Sorry, nochmal für den Kommentaverwechsler (ggrmpf, aber immerhin Kommentiere ich am frühen Morgen schon ;-) )

    Und natürlich auch eine schöne Adventswoche für dich und deine Family
    LG Johanna

    Antworten
    • lou 29. November 2016

      haha johanna. alles gut ich freue mich trotzdem sehr über deine worte! und ich bin SICHER, auch DU kannst sterne, kreise und dreiecke malen! versuchs mal!

      Antworten
  18. johannarundel 29. November 2016

    Ach, bei dir hätte ich bestimmt das ein oder andere gekauft! Es ist alles so schön geworden.
    LG und eine besinnliche 1. Adventswoche
    <3 Johanna

    Antworten
  19. Evi vom Crafty neighbours Club 29. November 2016

    Oh Lou, das ist ja der Wahnsinn.
    Der Kreidemarker liegt hier auch schon zum Einsatz bereit, aber ob ich so ein Riesenkunstwerk schaffe? Das sieht so wunderschön aus!!
    Liebe Grüße
    Evi

    Antworten
    • lou 29. November 2016

      ah evi, klar schaffst du das. es ist wirklich keine große sache!

      Antworten
  20. Bärbel 29. November 2016

    Hallo Lou, das ist eine Superidee!!! Probiere ich gleich mal aus. Habe genug Fensterfläche.
    Danke!
    Bärbel

    Antworten
    • lou 29. November 2016

      ja super bärbel!! dann mal ran an die kunst! :-)

      Antworten
  21. Irene 29. November 2016

    Wun-der-schön!!! Deine Fensterdeko reizt in der Tat sofort zur Nachahmung! Sieht absolut professionell aus! Am liebsten würde ich direkt losmalen.

    Herzliche Grüße Irene

    Antworten
    • lou 29. November 2016

      hallo irene. dann gib dem impuls sofort nach. das gibt die besten ergebnisse!!! xoxo

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge