{diy} wie man mit dem plotter einfaches holzbesteck verschönert

ich hab schon lange nichts mehr zum thema plotten geschrieben, obwohl ich das eigentlich recht häufig mache! da hier demnächst ein paar futter-festivitäten anstehen, habe ich meine aktuelle plotter-bastelei mal mit der kamera verfolgt, vielleicht ist das diy-tutorial diesmal auch was für euch.

es geht hier heute um die verschönerung von simplen holzbesteck auf zweierlei art. man kann nämlich einen plott so entgittern, das das motiv stehenbleibt, oder das motiv selber ausheben, so das alles andere stehen bleibt. wofür DAS gut ist, zeig ich euch jetzt!

silhouette cameo, plotterdatei tutorial von happy serendipityich habe den griff von dem holzbesteck ausgemessen und habe dann in der silhouette software das wort SUPERLECKER und GUTEN APPETIT geschrieben, in einer schrift, die mir ganz gut gefällt. sie sollte nicht zu filigran werden, denn bei einer fläche von 6 x 1,5 cm wird das mit dem schneiden der folie schon relativ frickelig. das geht meistens nicht so gut wenn die schrift zu dünn ist. 

wie ihr sehen könnt, habe ich dann um jedes wort einen kasten gezogen, einmal einen großen und einmal einen kleinen. ich habe das übrigens jeweils erst einmal EIN MAL gemacht, gruppiert und dann mehrmals dupliziert, bis mein blatt voll war. das geht schneller. 

dann habe ich mir normale vinylfolie auf die matte gelegt und losgeplottet.

diy tutorial, plotterdatei entgittern, holzbesteck verzieren, idee von happy serendipity

links könnt ihr nun sehen, das ich das SUPERLECKER auf 2 verschiedene weisen entgittert habe. bei der 1. variante habe ich den kasten um das wort entfernt und bei der 2. variante habe ich das wort selber entfernt! dann habe ich mir ein stück transferfolie genommen und das wort „superlecker“ auf die folie übertragen (rechts). mit dieser variante geht es jetzt erst mal weiter.

diy tutorial, plotterdatei entgittern, holzbesteck verzieren, idee von happy serendipity

das wort habe ich mit der transferfolie auf dem besteckgriff platziert, mit einer kundenkarte ganz festgerubbelt und anschließend die transferfolie abgezogen, so das nur noch das wort am griff kleben blieb. und das dann diverse male und schon war der erste schwung besteck hübsch! 

man kann dafür beliebig bunte vinylfolie nehmen und muss dafür nicht die hochwertigste oder teuerste folie nehmen, das besteck wird hinterher entsorgt, da reicht normales vinyl. 

wie ihr vielleicht sehen könnt, ist mir das „superlecker“ doch einen tick zu breit geworden, das klemmte dann leider ein bisschen, aber ich hab das P einfach mit ner schere gekürzt, kein drama. 

diy tutorial, plotterdatei entgittern, holzbesteck verzieren, idee von happy serendipity

bei der 2. variante hab ich quasi dasselbe gemacht. man brauch deshalb noch die transferfolie, weil das „innenleben“ vom A und P ja noch mit müssen denn das will man nicht einzeln mit der hand hinterher machen. also habe ich auch da mit einem stück transferfolie gearbeitet und dies nur auf das ausgehobene wort gelegt, damit alle teile mitkommen. 

diesmal habe ich das messer mit seinem griff auf der folie platziert, anders herum sieht man ja nix (wegen der transferfolie).

diy tutorial, plotterdatei entgittern, holzbesteck verzieren, idee von happy serendipity

auch hier, transferfolie feste anrubbeln und vorsichtig abziehen. nun kann man den griff vom besteck durchsehen und entsprechend verzieren. da ich ein paar olle nagellacke da hatte, habe ich damit gearbeitet. man kann auch einen stift nehmen, oder sprühfarbe… wenn man aber sprüht, muss man den restlichen löffel auch noch abkleben, nicht das der teil der mit essen in berührung kommt auch farbig wird. eklig. 

mit den lacken bekommt man nette effekte hin und kann auch mal 2 verschieden farbige lacke miteinander kombinieren. ich habe die ergebnisse dann nur kurz antrocknen lassen und direkt das vinyl und das innenleben entfernt. ich wollte nicht, das die folie mit anklebt, wenn der lack trocken ist. und schon war alles fertig! 

diy tutorial, plotterdatei entgittern, holzbesteck verzieren, idee von happy serendipity

hübsch oder? mal was anderes als washi tape. es macht zugegebenermaßen schon etwas arbeit, aber man wills ja auch manchmal schön haben, oder?

diy tutorial, holzlöffel verschönern mit dem plotter, von happy serendipity

also mir gefällt das sehr gut und ich finde, ein satz besteck eignet sich doch prima als mitbringsel für ein kaffe-kränzchen oder eine grillparty. was meint ihr? 

das blanko holzbesteck gibts übrigens bei partyerie und wer sich nicht die arbeitmachen will, kann es dort auch direkt verziert schon kaufen. die YUM version ist auch toll!! 

PinterestFacebookTwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge