was hatte ich letzte woche mal wieder lust auf milchreis. gekauft geht der gar nicht, aber der ist ja schnell selbst gemacht und für mich am allerliebsten mit kokosmilch und einer spur zitronenzeste und zitronenmelisse. und außerdem mit einer bonne maman rhabarberkompott haube. wunderbar!. das kleine arrangement wurde in seiner ganzen herrlichkeit dann das foto der woche 10. inklusive rezept für euch:

ergibt 4 kleine weckgläser:

130 g milchreis
1 dose kokosmilch
etwas zitronenzeste
ein paar blätter zitronenmelisse
-> alles zusammen kochen, in gläser füllen und mit rhabarberkompott krönen. hmmmm

happy serendipity_milchreis mit kokos und rhabarber_rhubarb_rezept

Author

Hallo ich bin Lou! Schön das du hergefunden hast! Ich hoffe du fühlst dich wohl und lässt dich wunderbar inspirieren!

3 Comments

  1. Hmmm, klingt superlecker! Und ein tolles Foto ist es noch dazu, sehr hübsch! Ich hoffe, ich krieg das auch mal so hin, nachdem ich Claras Stylingworkshop im Mai besucht hab;-).
    Hast du das Kompott auch selbst gemacht? Das muss ich vielleicht auch mal machen diesen Sommer…yummi!

    Viele liebe Grüße von Johanna

Write A Comment