hach ihr lieben, ein frohes, glückliches und gesundes jahr wünsche ich euch! hoffentlich seid ihr super reingerutscht und habt es ordentlich krachen lassen!

heute möchte ich euch endlich meine 2 bauchbewohner vorstellen. das ausmaß an verknalltheit kann ich hier gar nicht zum ausdruck bringen, aber seit die helden am 19. dezember auf der welt sind, steht maddins und meine quasi still. unermesslich glücklich sind wir und können uns das dauergrinsen nicht verkneifen.

fabio und toni haben wir sie genannt und auch wenn der start ein bisschen schwer war, verbreiten sie jetzt nur freude.

fabio war wohl zuerst da. er ist ein lustiger kleiner kerl und etwas wacher als sein brüderchen. toni schläft gerne und zwar so tief und fest, das er nicht merkt, wenn fabio ihm die mütze klaut oder an seiner nase nuckelt. toni war zu beginn etwas properer als fabio, aber der holt unaufhaltsam auf und mittlerweile trennen sie nur noch wenige gramm. und jedes einzelne wird gefeiert :-) 

fabio&toni-happyserendipity

wobei der start eigentlich nur für mich schwer war. leider hat das mit dem pressen doch nicht so geklappt wie ich mir das erhoffte und am ende lief es auf einen kaiserschnitt mit vollnarkose hinaus. ich hatte auf den letzten meter eine nicht unerhebliche schwangerschaftsvergiftung entwickelt und konnte damit keine PDA gesetzt bekommen. aber meine wehen kamen direkt von anfang an ca. alle 2,5 minuten und dazwischen gab es keine schmerzpause… das hab ich 3 stunden lang mitgemacht, danach war schicht. mein körper hat das nicht verkraftet. es folgten der kaiserschnitt mit nachfolgender komplikation, die mich direkt auf die intensivstation katapultierte.

so war ich leider erst am nächsten tag wieder ansprechbar und konnte dann erst meine kleinen jungs kennenlernen, aber ich bin nur froh, das es ihnen gut geht. sie sind so stark und papa hat sich ganz toll um sie gekümmert, solange ich verarztet wurde.

einen tag später dann blieb mein herz erneut stehen, so viele gefühle überrannten mich da auf einmal. ich konnte (und kann) nicht fassen, das diese 2 menschlein in meinem bauch waren. wie haben die da reingepasst? es ist skurril. und diese gesichter… und es ist alles dran! und die haare und wie sie riechen…und wen guck ich mir jetzt zuerst an? und was sind die so klitzeklein (46 und 47 cm!) mensch! ich habe 2 babies geboren! wow! 

fabio&toni-doppeltes glück-happyserendipity

es ist einfach unfassbar! maddin und ich sind vollkommen überwältigt von diesem glück und uns sehr einig, daß ein baby total langweilig wäre. so sitzen wir nämlich seit knapp 3 wochen auf der couch und jeder hat einen kleinen kerl im arm. und dann wird getauscht. 

der große baby-stress der mir prognostiziert wurde bleibt aus. die jungs verschlafen den ganzen tag, wachen auf mit hunger, schlafen gegen ende der flasche direkt wieder ein. in der nacht schlafen wir 3 stunden, trinken 20 minuten und schlafen weiter. ich regeneriere mit, bin ich doch noch etwas gebeutelt von der geburt. 

fabio&toni-2wochen-happyserendipity

aber im großen und ganzen geht es uns allen sehr gut. mit etwas ruhe und ein wenig zeit kommen wir alle zu kräften, den ersten schnupfen haben wir auch schon hinter uns gebracht. raus sollen wir zwar noch nicht, aber das eilt auch nicht. die 2 sollen noch etwas wachsen und stärker werden, der spaziergang läuft uns nicht weg. 

so genießen wir die zeit zu viert, wir kuscheln uns bekloppt, machen verzückt ständig fotos von schlafenden babies, freuen uns über jeden pups und über wachsende milchmengen, über jedes gramm das sie zulegen. 

außerdem genieße ich es sehr auch wieder herrin meines körpers zu sein! was für eine wohltat! ich kann wieder essen ohne sodbrennen zu bekommen. überhaupt – ESSEN! am ende habe ich kaum mehr was in mich hinein bekommen und selbst das  hat keinen spaß mehr gemacht. es war einfach kein platz mehr! alles war unbequem, klamotten haben nicht gepasst, liegen war anstrengend, vom laufen und stehen mal ganz zu schweigen. überall bauch, wasser ohne ende in allen gliedmaßen…..

lou-afterpregnancy-happyserendipity2 wochen nach der geburt hatte ich bereits 17 kilo weniger an mir dran (am ende waren es dann doch 20 kilo mehr auf der waage). das wasser war weg, der bauch sowieso! was blieb ist eine mini-plautze die noch 6 wochen braucht, bis sie weg ist. traumhaft! die ersten paar tage hatte ich nicht unerhebliche rückenschmerzen, da war die kaiserschnitt-wunde kindergarten dagegen. damit hatte ich wirklich nicht gerechnet, war aber eigentlich klar. da läuft man 7 monate wie ein zirkusdirektor so gerade durch die welt, muss ständig den rücken durchdrücken und von einem auf den anderen moment ist der bauch und das gewicht vorne weg! das kann dann schon mal ziehen im rücken. zum glück ist das aber  mittlerweile auch wieder ok (gehört aber definitiv auf die liste der dinge, die einem keiner vorher sagt!). 

 jo.. das waren die aktuellen neuerungen hier bei uns, die wollte ich euch nicht vorenthalten :-) achso… ja der desktop hintergrund hat es leider nicht mit ins neue jahr geschafft. dafür gibt es jetzt am anfang des monats immer einen digitalen download eher praktischer art. aber ich bin sicher, den einen oder anderen desktop hintergrund wird es doch noch geben, also nicht traurig sein. morgen gehts schon los mit dem ersten download, ab nächsten monat dann immer zu monatsanfang.

bis morgen dann! lasst es auch gut gehen! xoxoxoxoxo

Author

Hallo ich bin Lou! Schön das du hergefunden hast! Ich hoffe du fühlst dich wohl und lässt dich wunderbar inspirieren!

14 Comments

  1. Liebste Lou,

    ich wollt’s nur noch mal sagen: Für mich bist du meine persönliche Heldin 2014. 2015 more to come!
    Keep on rocking!

    Sende Grüße. Und Love.
    Sophie

  2. Hach, hach, hach! Ich habe gerade, beim Lesen Deines Berichtes
    eine Gänsehaut bekommen und hatte gleichzeitig Tränen in den Augen
    vor Rührung!
    Ich kann Eure Freude so gut nachvollziehen, auch wenn ich sie damals nicht im Doppelpack, sondern nacheinander erlebt habe.

    Ich gratuliere Euch von Herzen zu Euren zwei Prachtjungs!

    Alles Gute für Euch vier! Liebe Grüße, Bine

  3. Es ist skurril… Da sitzt man morgens am PC, liest ein Blog von jemandem, den man gar nicht kennt, sieht zauberhafte Fotos von wunderhübschen kleinen Jungs, liest einen liebevoll geschriebenen Text – und heult. :)

    Herzlichen Glückwunsch und eine wundervolle erste (und natürlich auch folgende) Zeit wünsche ich euch Vieren!!

  4. Hallo liebe Lou,
    auch wenn wir uns nicht wirklich gut kennen, enzücken mich Deine zwei ehemaligen Bauchbewohner zutiefst und Deine liebevollen Worte und großen Gefühle noch mehr.
    Ich freue mich für Euch, dass Euch allen und Dir im besonderen (wieder) gut geht und ihr Euer Glück genießt!
    Das rührt mich und ich wünsche Dir, dass es noch gaaaaanz lange genau so bleibt!

    Herzliche Grüße,
    Anita

  5. oh wie schön, zwei so süsse kleine Jungs! Geniesst die Zeit zu viert, neugeborene Babys sind das beste auf Gottes Erden!
    So rein körperlich kann ich einiges nachvollziehen, was einem vorher irgendwie niemand sagt (oder ich hab nicht zugehört)..ich hätte noch ein paar Dinge hinzuzufügen, mit denen ich jetzt noch fast 5 Monate nach der Geburt zu tun habe und Ende noch nicht in Sicht: extrem schwacher Beckenboden (und Übungen haben bei mir irgendwie keinen Besserungseffekt, so dass ich schon fast wieder aufgegeben habe) und der Bauch ist inzwischen wieder gewachsen und ich sehe aus wie im 6. Monat und keine Ahnung wann der jemals wieder etwas flacher wird. Und Hände und Arme tun auch immer weh. Aber das ist es alles tausendfach wert!
    Ich freu mich auf weitere Geschichten und Bilder der kleinen Superhelden, sie sind wirklich aufs Beste gelungen, herzlichen Glückwunsch!!!

  6. Meine allerherzlichsten Glückwünsche an Euch!
    Ich kann mich auch noch sooo gut an den Babyduft erinnern – da werde ich ganz wehmütig!

    Ich freue mich mit Euch für das große Glück im Doppelpack!

    Liebe Grüße und eine ganz besoders genussvolle Zeit,
    Papagena

  7. Ach Gott ihr Süßen! Ich verfolge alles mit :-) hihi

    Ihr seid so putzig. Wann dürfen wir euch besuchen? Bin so gespannt auf die zwei kleinen Kerlchen.

    Liebe Grüße von Natalie und Dani

    :-* Küsschen

  8. Meine Liebe,
    Eure beiden Helden sind so Zucker! Ich kann sehr gut verstehen, dass ihr total verknallt, verliebt, verzaubert und überglücklich seid!
    Und ich bin sehr froh, dass es dir trotz der schwierigen Geburt wieder gut geht.
    Noch mal Herzlichen Glückwunsch und alles alles Liebe für euch vier! Ich freu mich so so sehr für euch!
    Ganz dicken Drücker und ein Küsschen für jeden deiner Jungs! Ja, auch Maddin! ;)
    Deine Susanne

  9. Hej ihr 4 Süssen…mensch, das istso schön, dasses auch dir langsam wieder besser geht und wie süss eure beiden Jungs…ach, Lou, freu mich wie Bolle mit und wünsche euch auch weiterhin eine wunderbare erste Kuschelzeit mit euren beiden Wundern…ganz toll, dass ihr alle wohlauf seid…drück dich fest und da kommt dann noch bald was analoges zu euch geflogen…kannst du mir noch eure aktuelle Adresse mailen…oder steht die im Impressum? Alles liebe und dicken Knutscher an euch 4…bis bald…liebste Wintergrüsse aus dem Schnee…die frauheuberg

  10. Liebste Lou,
    ich bin so stolz auf dich! du bist eine unglaubliche Kämpferin und eine richtige Löwenmama, du hast es alles so toll durchgestanden!Unglaublich!Deine zwie Jungs sind so niedlich und lieb das sie dir all die Mühe nun mit ihrer liebe zurückgeben werden, da bin ich mir sicher! Fühle dich gedrückt meine Liebe!
    Alles liebe Rebecca

  11. Herzlichen Glückwunsch zu beiden, tollen Buben. Ich wünsche euch auch weiterhin eine tolle Kennenlernzeit und drücke die Daumen, dass du auch bald wieder topfit bist.

    Alles Liebe

    Nessy

  12. Das hört sich so so toll an! Lass es dir richtig gut gehen mit deinen drei Traum-Männern und werd schnell wieder ganz fit.
    Liebste Grüße
    Eva

Write A Comment