Rote Bete Brownies
Diese leckere Alternative zu herkömmlichen Brownies schmecken noch einen Tick besser als die normale Variante. Man kann sie auch vegan backen. Das Alternativprodukt steht immer mit dabei.
Portionen Vorbereitung
14Muffinförmchen 10Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
14Muffinförmchen 10Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
  • 130g gegarte Rote Bete
  • 150g Zartbitterschokolade
  • 80g weiche Butteroder Margarine
  • 60g brauner zucker
  • 2 Eieroder 2 EL Chia Samen in etwas Wasser aufgeweicht
  • 100g Mehl
  • 1TL Backpulver
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Rote Bete mit einem Pürierstab pürieren. Zusammen mit der Butter, den Eiern (oder Chia) und dem Zucker zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Zartbitterschokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und der cremigen Masse beifügen.
  4. Backpulver in das Mehl rühren und ordentlich mit den flüssigen Zutaten vermischen.
  5. Die Masse entweder in eine gefettete und gemehlte Brownieform geben (20 x 20 cm) oder wie ich auf kleine Muffinformen aufteilen. 20 Minuten backen und ordentlich abkühlen lassen.

PinterestFacebookTwitter