seid ihr auch so leseratten und könnt abends nicht einschlafen, ohne nochmal in einem buch zu lesen? und geht euer monatliches taschengeld auch immer komplett im buchladen drauf? also bei mir ist das so – mein verschleiß an büchern ist nicht mehr normal. bei unserem umzug hatten wir ca. 35 bücherkisten, von ausmisten konnte da keine rede sein. außerdem muss ich mich vor dem schlafengehen unter die bettdecke verkriechen, da der maddin nur schlafen kann wenns dunkel ist und ich kann nur schlafen wenn ich vorher lese. also das dilemma musste gelöst werden. und da kam die wunderbare app skoobe daher!

skoobebei skoobe kann man sich für knapp 10 € im monat so viele bücher ausleihen wie man will! YES! bis zu 5 bücher kann man gleichzeitig runterladen und das angebot ist unfassbar umfangreich! es gibt alle aktuellen thriller und krimis, aber auch zu jedem anderen thema gibt es eine riesen auswahl. ich dachte zu beginn, das ich im leben nicht 5 bücher gleichzeitig benötige – aber DOCH – brauche ich. denn ich habe mir durch skoobe angewöhnt 2 bücher gleichzeitig zu lesen. meistens ein sachbuch und ein unterhaltungsbuch. außerdem kann ich in alle bücher mal reinschnuppern und es ist jetzt auch nicht selten vorgekommen, dass ich mir dadurch auch (gedruckte) bücher gekauft habe (das große los, da glückliche gehirn…) also der buchhandel wird dennoch unterstützt. aber wenn ich jetzt alle bücher die ich tatsächlich lese auch kaufen würde, auweia, da wäre die bude bald voll. außerdem – braucht man wirklich jeden krimi noch jahre später im regal? eher nicht.

also wenn man kein problem hat auf dem iphone (oder ähnlichem kleinen gerät) oder tablet zu lesen, ist man mit der app sehr gut bedient.

skoobe

die handhabung ist total einfach. app runnerladen, öffnen. der erste monat war kostenlos. man sucht sich dann ein buch aus, kann dann zunächst eine leseprobe lesen oder das komplette buch direkt runterladen. das dauert keine minute. man kann sich dann einen hintergrund aussuchen – weiß, sepia oder schwarz – kann die schriftgröße wählen, die bildschirmhelligkeit anpassen. wenn man am stöbern ist, kann man bücher zu listen hinzufügen – ich  habe eine umfangreiche merkliste. easy.

ich entdecke bei skoobe auch bücher, die wären mir im buchhandel wahrscheinlich gar nicht aufgefallen oder ich hätte sie übersehen. skoobe habe ich immer in der tasche und kann wo ich gehe und stehe immer nach neuen titeln stöbern.

so kam ich auch in den genuss die geschichte vom jungen herrn wolkenbruch zu lesen bei der ich gleichermaßen sehr gut unterhalten wurde, bei der ich aber auch viel über jüdische bräuche und gepflogenheiten gelernt habe. das buch ist in jiddisch geschrieben (ich habe mich ernsthaft über die ganzen rechtschreibfehler gewundert auf den ersten paar seiten) und ist herrlich charmant. das solltet ihr euch mal anschauen!

wolkenbruchs wunderliche reise in die arme einer schickse

also wenn ich behaupten müsste, ein app hätte mein leben verändert, dann ist es definitiv skoobe! ich lese nun im monat bestimmt 5 – 7 bücher, spare einen haufen geld und kann so glücklich einschlafen :-)

habt ihr auch eine lieblings app ohne die ihr gar nicht mehr wollt?

Author

Hallo ich bin Lou! Schön das du hergefunden hast! Ich hoffe du fühlst dich wohl und lässt dich wunderbar inspirieren!

2 Comments

  1. Ich bin von Anfang an bei Skoobe mit dabei und liebe es. Definitiv neben Instagram DIE App, auf die ich nicht verzichten wollte..

  2. Ich kann nicht ohne IG :) Aber das hier klingt auch spannend. Nicht fürs Handy, aber fürs ipad.

Write A Comment