ich wollte doch noch erzählen wie’s auf der stijl war. * toll * kann ich nur sagen. ich hatte mal wieder einen kleinen stand den ich diesmal richtig vollgepackt habe und mein antiker postkarten ständer wurde zum taschen-regal umfunktioniert. das war an sich ganz praktisch. ein paar kinder shirts und bodies waren als wand deko auch dabei (auf der stijl sind nicht so viele mamas).

am ende des wochenendes war ich quasi ausverkauft, weshalb ich auch am montag erst mal die läden schließen musste. es ist schon ein unterschied offline zu verkaufen. die leute fassen gerne an, sie drehen und wenden die produkte und ich berate dann auch sehr gerne. es macht riesig spaß. wirklich. mein kleines herz ist ganz glücklich über die situation und jetzt bin ich schon wieder fleißig am nähen und knipsen und texten, so dass nächste woche die shops wieder eröffnen können. es gibt schöne neue kleinigkeiten.

happy serendipity

the stand

die schachteln liebe waren heiß begehrt. valentins tag steht vor der tür und da kamen die ganz gut an :-)

stijl impressions

* die tasche von dem jungen herrn fand ich großartig. nebenan in der t-shirt-siebdruck-hölle gab es auch wieder jutebeutel in allen formen und farben. *annabatterie war auch wieder mit dabei und hatte ein ganz entzückendes caffe aufgebaut. * die kollegen von nice design hatten auch großartige sachen mit. es ist toll wenn man sich sachen die man auf der dawanda wunschliste hat auch mal live angucken kann. * mainz ist um eine getränke-sensation reicher. ailaike (ich konnte den bescheuerten namen kaum fassen) ist bio und fair gehandelt (find ich gut!), schmeckt allerdings so langweilig wie durchgeweichter kinderzwieback. nicht mein ding. aber die flaschenlabel sind schön. das war auch ausschlaggebend für den kauf :-)

der nächste markt ist am 11.3. in darmstadt und da muss ich mich ranhalten, dass ich überhaupt was auf den tisch bekomme. demnach wird am wochenende genäht, genäht, genäht. freu ich mich drauf. aber erst mal gibts happy hour und einen gin tonic heute abend. und stand-up comedy. was macht ihr denn so?

ein ganz tolles wochenende wünsche ich euch. lasst es euch gut gehen!

Author

Hallo ich bin Lou! Schön das du hergefunden hast! Ich hoffe du fühlst dich wohl und lässt dich wunderbar inspirieren!

1 Comment

  1. Oh toll, wie gerne hätte ich an Deinem Stand ein wenig gestöbert. Aber die Chance, dass Du Dich in den Norden verirrst, ist wahrscheinlich nicht so groß, oder? Also, wenn Du mal in Hannover oder Hamburg bist, komme ich vorbei. Freu mich schon auf Deine neuen Sachen… Viele Grüße, Viola

Write A Comment