{diy werbung} das unkaputtbare kinderbuch mit dem iLam von leitz

die zwillinge sind wie kleine berserker. gucken wie etwas funktioniert inklusive rum-, runter- und/oder wegwerfen steht hier ganz hoch im kurs und macht mich immer wieder nervös. vor allem wenn es um bücher geht. ICH persönlich liebe bücher und sobald ich das reißen von papierseiten höre, hat das für mich den effekt wie fingernägel auf ner schultafel. grausam! wie viele tolle kinderbücher sind hier schon kaputt gerissen worden und wie viele bücher habe ich schon in sicherheit bringen müssen, damit sie nicht den kleinen kinderhänden zum opfer fallen. da kam mir doch das projekt mit dem iLam laminiergerät von leitz ganz passend in den sinn! das unkaputtbare kinderbuch musste her!!! 

zugegebenermaßen ist es kein schnelles projekt, das man mal eben so nebenbei macht, aber die jungs haben sich so unfassbar gefreut und ihre neuen bücher überall mit hingenommen, sogar ins bett. ein voller erfolg also und ich zeig euch jetzt mal, wie ich das buch gemacht habe. 

happy serendipity, das unkaputtbare kinderbuch mit familienbildern und wörtern zum lernen, ein diy mit dem iLam von leitz

Read More

{diy} der etwas andere adventskalender für mehr achtsamkeit

demnächst ist der 1. dezember und auch dieses jahr will ich mal einen etwas anderen adventskalender zeigen, den ich mir letztens ausgedacht habe, als ich im wohnzimmer inmitten von 4848 duplo steinen saß und meine zwillinge beobachtete. eine ziemliche spontane idee die ich unbedingt teilen will. 

als ich schwanger war hab ich mir fest vorgenommen, ganz viel mitzuschreiben, alles festzuhalten, jeden monat zu notieren was die kids so tolles machen. das erste lächeln, der erste gluckser, das erste mal durchschlafen, der erste zahn… all das. ich wollte jeden monat ein bild der zwillinge machen auf dem steht, was sie diesen monat tolles erlebt haben, was sie gerne essen oder womit sie gerne spielen…. joa… und dann kamen sie auf die welt und ich habe meine guten vorsätze nicht eingehalten und finde das manchmal ziemlich traurig. 

deshalb gibt es dieses jahr den etwas anderen adventskalender für mehr achtsamkeit!
schreibe auf was dir guttut und mache dir selber jeden tag im dezember eine freude, der wohlfuehl adventskalender fuer mehr achtsamkeit von happy serendipity

Read More

{diy + giveaway} wie picknick im garten zu einem echten abenteuer wird *werbung*

kennt ihr das? das kind – die kinder – sind so in ihr spiel  vertieft, daß das essen zu einer nebensache wird, oder gar vergessen? oft renne ich dann mit einer banane hinter ihnen her und bin dann selbst etwas frustriert, wenn toni oder fabio dann nach einem bissen den bananen-weitwurf üben und mich total ignorieren und einfach dabei weiter machen, was sie halt gerade so machen. einerseits denke ich mir, die werden schon nicht verhungern, andererseits finde ich es enorm wichtig, daß die kinder ordentlich essen. in einem regelmäßigen rhythmus, eine schöne portion, viel gemüse, guten fisch und ab und zu fleisch, zwischendurch ein stück obst. und manchmal muss ich mir halt was einfallen lassen und zusammen mit iglo hab ich das mal gemacht! soll ich euch zeigen wie? 

meine lösung ist: ab und zu mal fünfe gerade sein lassen und spontan im spielgeschehen ein kleines buffet aufbauen – mit lecker fingerfood – und die kids entdecken lassen. 

und was ist passiert? sie haben freudig das essen erkundet, haben sich ein fischstäbchen geschnappt, in die soße getunkt und sind weiter spielen gegangen. herrlich! 

igloabenteuer, käptniglo, diy spielzelt, anleitung spielzelt, zelt fuer den garten, happy serendipity diy anleitung

Read More

{upcycling diy} gartenutensilo aus alten dosen

utensilos kann man nicht genug haben, oder? ich finde, die braucht man an sämtlichen orten des hauses, damit man seinen ganzen kram beisammen hat und nicht endlos suchen muss. wir haben die am wickeltisch (für thermometer, cremes, pflegekram), an der spüle (spüli, schwämme, bürsten), im bad (gummiviecher und badeschaum), im wohnzimmer (alle fernbedienungen (!!!), feuchttücher, schokolade). darüber wie praktisch die sind will ich jetzt hier gar nicht erläutern aber ich will euch zeigen, wie ich aus einem ollen holzbrett-rest aus dem baumarkt und 4 tomatendosen und einem alten gürtel ein stylisches gartenutensilo gebaut habe. man kann das natürlich auch an anderen orten einsetzen, für unsere grillparty letztens war die ideal! auf gehts – ist ganz easy und quasi umsonst! die idee kam von den mädels von decorize, die das ding im melonen style gebaut haben. auch SEHR COOL!!! 

gartenutensilo, diy anleitung für ein gartenutensilo aus dosen, von happy serendipity

Read More

{diy} wie man mit dem plotter einfaches holzbesteck verschönert

ich hab schon lange nichts mehr zum thema plotten geschrieben, obwohl ich das eigentlich recht häufig mache! da hier demnächst ein paar futter-festivitäten anstehen, habe ich meine aktuelle plotter-bastelei mal mit der kamera verfolgt, vielleicht ist das diy-tutorial diesmal auch was für euch.

es geht hier heute um die verschönerung von simplen holzbesteck auf zweierlei art. man kann nämlich einen plott so entgittern, das das motiv stehenbleibt, oder das motiv selber ausheben, so das alles andere stehen bleibt. wofür DAS gut ist, zeig ich euch jetzt!

silhouette cameo, plotterdatei tutorial von happy serendipity

Read More

1 2 3 4 9