diy aktion – jeder macht was er kann

hallo ihr lieben. letzten samstag war tag der handarbeit und zu diesem anlass startet die INITIATIVE HANDARBEIT wieder ihre wunderbare diy-aktion KREATIV FÜR KINDER. dabei werden selbstgemachte geschenke für benachteiligte kinder gefertigt und später dann an die tafel in deutschland, das SOS-kinderdorf in österreich und die berghilfe, tafel und caritas in der schweiz übergeben

initiative handarbeit, jeder macht was er kann

Read More

{diy} nachtlicht fürs kinderzimmer

guten montag ihr lieben! ich hatte ja schon damit gedroht, das ich ab sofort im märz frühling haben muss und jetzt sind die bildschirme aufgehübscht, der eierlikör steht bereit, gebacken und lecker gekocht wird auch schon frühlingshaft und jetzt habe ich auch die erste frühlingsdeko gebastelt. und zwar ein nachtlicht fürs kinderzimmer. 

ich gebe zu, man braucht ein paar zutaten, die man jetzt vielleicht nicht direkt im haus hat, aber trotzdem ist es leicht und einfach nachzubauen und so wunderschön, ich bin sicher, jedes kind freut sich auf seinen neuen freund der ihm die nacht weniger gruselig macht. außerdem ist es stromsparend, somit finde ich, haben sich die anschaffungskosten direkt erledigt. also lasst uns basteln:

diy nachtlicht fürs kinderzimmer, bastelanleitung für ein nachtlicht, kinderzimmerdeko, gesehen auf www.happyserendipity.com

Read More

{diy} sterne aus butterbrotpapier und tapete

wer hätte gedacht das ich dieses jahr nochmal zum basteln komme. ach was heißt dieses jahr… die nächsten 3 jahre!! und dann geht die bastelei wahrscheinlich straight in kastanienmännchen und prickelbilder über… bevor es aber so weit kommt, zeige ich heute eine kleine weihnachtsdeko aus dem hause „wie geil ist das denn?!“. innerhalb von minuten fertig, quasi kostenlos und einfach nur toll! sterne aus butterbrotpapier und tapete

step by step anleitung stern aus butterbrotpapier, tutorial stern aus butterbrotpapier, bastelanleitung stern aus butterbrotpapier

ihr glaubt ja nicht wie einfach das ist! 

Read More

baby diy – mutterpasshülle

huch ist schon wieder eine woche her?! jesses, die lethargie hat mich doch besser im griff, als mir lieb ist. wobei lethargie nicht ganz richtig ist, schließlich sitze ich den ganzen tag im büro, an den wochenenden auf hochzeiten oder kinderzimmer einrichtend zuhause und abends häkelnd auf der couch. aber das alles mehr oder weniger im halbschlaf. egal wie lange ich nachtruhe halte, ich bin nie wirklich fit und könnte überall und jederzeit ein 2 – 5 stündiges nickerchen halten. überall steht und jeder erzählt mir, das geht wieder weg (und kommt dann am ende wieder), aber noch überzeugen mich diese prognosen nicht. das glaub ich erst, wenns soweit ist. 

in der zwischenzeit nähe ich ab und an dann was für batman & robin (nein, wir kennen die geschlechter zurzeit übrigens NICHT – das ist mein privates codewort für die zwo :-) bzw. war mein erstes nähprojekt nicht direkt für die babies, sondern eher für mich. 

als ich anfing schwanger zu sein, stöberte ich ab und an im netz nach hübschen nähanleitungen für was man als muddi so braucht und ehrlich gesagt gehörte eine mutterpasshülle nicht unbedingt dazu. bis zu dem tag als ich ihn dann endlich in händen hielt und sofort wußte, wenn man da nix drum packt, sieht der nach 9 monaten aus, wie 2 mal durch den geburtskanal gepresst. und einen serendipitösen moment später war ich dann plötzlich im team von probenäherinnen für das set „willkommen im leben“ bei frau scheiner. ganz schön super war das. und so kam es zu einer mutterpasshülle und einer hülle fürs u-heft (für später dann). 

mutterpasshuelle-happyserendipity-naehen fuer babies-naehen fuer zwillinge

das tolle wenn man für so kleine menschen näht, das man allerhand kleine stoffreste verwursten kann die man so im fundus hat. hier kamen sterne und linien zum einsatz – schlicht und türkis so wie ich das mag. so kann in der tasche nix mehr passieren mit den papieren. mit dem plotter noch rasch ein bisschen neon-orange flockfolie geplottet und die hülle etwas aufgehübscht. 

die bestandteile des sets gibt es nach und nach bei frau scheiner im shop zu kaufen, ich stelle hier alle paar wochen das nächste teil vor. die anleitungen sind dann direkt schon im shop erhältlich. die mutterpasshülle ist ein sehr einfaches projekt, das jeder anfänger bewältigen kann. wir probenäherinnen testen alle ebooks vorher auf herz und nieren und sobald wir alles abgenickt haben, könnt ihr auch durchstarten. 

ich wünsch euch allen ein herrliches wochenende und für sonntag SIEG!! 

das erste beton projekt – ein vasen diy

mein papa ist maurer und hat uns damals in den 80ern in italien ein haus gebaut. entsprechend war der spielplatz meiner kindheit oft der familiäre rohbau und die großen betonkübel ließen mein kleines kinderherz vor aufregung schnell pochen. lockenkopf meets beton ist eine denkbar schlechte kombination aber wenn papi mich in den kübel tunkte und wieder raushob… ich liebte das! die friese ging drauf damals, aber hauptsache ich hatte spaß! 

30 jahre später mag ich beton immernoch sehr. der geruch erweckt erinnerungen an heiße sommer und 50 schattierungen von grau sind mir die allerliebsten farben. warum ich jetzt erst auf die idee kam mit beton zu basteln, weiß der geier. sieht man es doch überall und kann es an vielen orten kaufen. aber manchmal braucht es eine weile. hab ich doch erst das letzte jahr genug gebaut… 

betonlove-beton-beton vase-beton diy-beton tutorial-happyserendipity

johanna war toll und hat mir auf ihren donnerstäglichen raubzügen vom flohmarkt ein paar reagenzgläser mitgebracht. daraus habe ich dann die denkbar einfachste betonvase gemacht. 

man nehme:
3 kilo zement
1 milchkarton (die von landliebe sind quadratisch gut)
reagenzgläser (hier 6 stck)

betonvase-tutorial-diy-beton diy-happyserendipity

ich habe den beton vorher nicht abgewogen oder so. ich habe eine menge in die schüssel rein, wasser pö a pö eingemischt, bis die masse cremig war. dann habe ich so lange zement und wasser hinzugefügt bis ich der meinung war, das die milchpackung voll genug wird. volltreffer beim ersten streich! die packung ist ca. 14 cm hoch. die reagenzgläser habe ich dann nach und nach in den beton gegeben und dabei gelernt, das hohles glas wieder nach oben schwappt, wenn man es nicht beschwert.

also habe ich schnell ein bisschen sand in die röhrchen gefüllt und während der betonklotz trocknete habe ich ein schweres buch auf die röhrchen gelegt, damit sie unten bleiben beim trocknen. das hat ganz prima geklappt.

betonlove-beton-beton vase-beton diy-beton tutorial-happyserendipity-2

ich hatte keine vorstellung wie lange sowas trocknen muss, aber nach 2 tagen habe ich mal im arbeitszimmer geschaut wie’s ausschaut und merkte, das alles fest und hart ist. schnell den karton abgepiddelt und sie war einfach wunderschön – die vase! 

in die reagenzgläser bekommt man keine unmengen an wasser, demnach ist die vase jetzt nicht geeignet für blumen, die wirklich viel davon brauchen. aber das tolle ist, daß durch die 6 verschiedenen öffnungen ganz vielseitige bouquets erstellt werden können. ein paar blätter, blüten, trockenblumen… alles ist möglich. ein ganz herrliches projekt war das! 

 habt einen super dienstag!

1 2 3 4 5 9