{diy + giveaway} wie picknick im garten zu einem echten abenteuer wird *werbung*

kennt ihr das? das kind – die kinder – sind so in ihr spiel  vertieft, daß das essen zu einer nebensache wird, oder gar vergessen? oft renne ich dann mit einer banane hinter ihnen her und bin dann selbst etwas frustriert, wenn toni oder fabio dann nach einem bissen den bananen-weitwurf üben und mich total ignorieren und einfach dabei weiter machen, was sie halt gerade so machen. einerseits denke ich mir, die werden schon nicht verhungern, andererseits finde ich es enorm wichtig, daß die kinder ordentlich essen. in einem regelmäßigen rhythmus, eine schöne portion, viel gemüse, guten fisch und ab und zu fleisch, zwischendurch ein stück obst. und manchmal muss ich mir halt was einfallen lassen und zusammen mit iglo hab ich das mal gemacht! soll ich euch zeigen wie? 

meine lösung ist: ab und zu mal fünfe gerade sein lassen und spontan im spielgeschehen ein kleines buffet aufbauen – mit lecker fingerfood – und die kids entdecken lassen. 

und was ist passiert? sie haben freudig das essen erkundet, haben sich ein fischstäbchen geschnappt, in die soße getunkt und sind weiter spielen gegangen. herrlich! 

igloabenteuer, käptniglo, diy spielzelt, anleitung spielzelt, zelt fuer den garten, happy serendipity diy anleitung

Read More