kürbis knoten zum wein

download the english version of the recipe.

inspiriert durch viele leckere kürbis-rezepte in meinem umfeld habe ich mich ins experiment mit kürbispüree gewagt. ich persönlich bin ja eh nicht so der süßkram esser, aber es kann ja auch mal herzhaft gebacken werden. und so kam ich neulich dazu, diese hübschen „kürbis knoten“ zu backen und war am wochenende ganz hin und weg.  zusammen mit einem eisgekühlten glas chardonnay war das einfach ein klein wenig himmel im wohnzimmer.

kürbis knoten

im grunde sind die knötchen aus einfachem hefeteig gemacht. aber seht selbst:

125 ml lauwarmes wasser
1/2 päckchen trockenhefe
1 esslöffel honig
70 gr kürbispüree (fix selbstgemacht: kürbis schälen, kochen, pürieren)
eine zwiebel
3 esslöffel olivenöl
salz und pfeffer
260 gr dinkelmehl
eine handvoll kräuter (ich habe oregano benutzt)
geriebener parmesan nach geschmack

kürbis knoten

ofen auf 200°C vorheizen (ober- und unterhitze)

1. die hefe mit dem wasser und dem honig mischen und ein weilchen ziehen lassen
2. mehl mit gewürzen, parmesan, salz, pfeffer, klein geschnibbelter zwiebel mischen
3. hefe, olivenöl und kürbispüree hinzufügen und gut durchkneten
4. teig gehen lassen, bis er sich unfassbar vergrößert hat
5. danach nochmal durchkneten und aus kleinen portionen vom teig lange würste rollen und diese dann zu kleinen knötchen formen und auf ein backblech platzieren
6. vor dem backen nochmals mit olivenöl bestreichen und einer schönen portion parmesan, salz und kräutern dekorieren – nach ca. 15 – 20 min ist der gaumenschmauß bereit

kürbis knoten
der geschmack ist einfach herrlich: die kombination kürbis und parmesan ist ja schon unschlagbar, aber noch so leicht warm, der duft des oreganos und DANN noch ein toller eiskalter chardonnay dazu – da braucht man doch nicht mehr!

wir beziehen unseren hauswein vom gut HUFF-DOLL aus rhein-hessen wo wir mindestens ein mal im jahr zur weinprobe sind und dann den rest des jahres diese tollen weine zuhause genießen. ein kleiner feiner familienbetrieb mit einer ganz leckeren auswahl an weinen für jeden anlass. der chardonnay ist mein absoluter favorit und passt einfach hervorragend zu meinen kleinen knötchen!!

viel spaß beim nachbacken!