warme herbst tarte

herrlich – es wird herbst. auch wenn ich es mag wenn es knackig warm ist, diese übergangszeit von sommer zum herbst find ich großartig. es wird wieder zeit für die kuschelhosen, die dicken schals, warmer tee… da bin ich konsequent verfroren. gut, dieses jahr werde ich zwar nicht so sehr auf der couch lümmeln können, weil ich derzeit entweder dem einen oder dem anderen oder beiden helden hinterher rennen muss, aber das gehört nun mal dazu. da bleibe ich in form. allerdings wird deshalb auch immer öfter die biokiste etwas vernachlässigt und ich musste letztens äpfel und eine handvoll pflaumen verbraten, damit sie nicht schlecht werden. blätterteig ist auch immer im haus, da macht man doch einfach ne warme herbst tarte, oder?

warme herbst tarte, tarte mit aepfel und pflaumen, rezept von happy serendipity

Read More

quick & easy partyfood – blätterteig tartelettes

vor ein paar wochen habe ich mir 12 tartelette formen bestellt und am selben abend in einer sektlaune und einem kleinen anfall von größenwahn meiner freundin versprochen für ihre party 30 kleine tartes zu backen. meine worte fielen mir dann ungefähr eine woche vor dem event wieder ein und mich erfasste die leichte panik. wieso eigentlich 30 und nicht nur 24? und im ernst jetzt? tartes?! mit mürbeteigboden? alter vatter, dahin geht mein erholsamer samstag. aber am ende liefs ganz anders. ich hab mal ruck zuck einen notfall schlachtplan geschmiedet und heraus kamen 2 super einfache und schnell zu machende party häppchen, die wirklich lecker waren. 

tartes_zwiebeln_pilze_apfel_rezept_tarte_tartelettes_partyfood_happy serendipity

es gab eine version ZWIEBEL-PILZE & SPECK und eine variante mit APFEL-LAUCH & SPECK. alles auf basis von blätterteig. ziemlich fluffige angelegenheit, die füllungen können alle in einer pfanne gebraten werden. innerhalb von 1,5 stunden hat man 24 kleine glücklichmacher. 

ich habe mich hier gegen mürbteigböden entschieden als ich vor einiger zeit merkte, das ich den nicht durch die pastamaschine gedreht bekomme und ich nicht das größte talent am nudelholz bin. da musste was pragmatischeres her! 

apfel lauch tartes zwiebeln_pilze_apfel_rezept_tarte_tartelettes_partyfood_happy serendipity

 

2erlei blätterteig tartelettes für die nächste party
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
35 min
Prep Time
30 min
Cook Time
35 min
apfel-lauch speck tartelettes
  1. 2 rollen blätterteig
  2. 2 stangen lauch
  3. 3 äpfel
  4. speck soviel man möchte
zwiebel-speck-pilze tartelettes
  1. 2 rollen blätterteig
  2. 3 mittelgroße zwiebeln
  3. 1 kästchen champignons
  4. speck nach belieben
für die tarte masse (für 24 tartes; für 12 reichen 2 eier und 50 ml sahne)
  1. 5 eier
  2. 100 ml sahne
  3. salz + pfeffer
Instructions
  1. den blätterteig aus dem kühlschrank nehmen. alle zutaten waschen und in scheiben schneiden. eier, sahne und gewürze verquirlen.
  2. in einer pfanne die zutaten für die jeweilige tarte anbraten und bei geringer hitze glasig dünsten. etwas abkühlen lassen.
  3. den blätterteig nun in 6 gleiche teile schneiden und in die formen pressen.
  4. die apfel-lauch bzw. zwiebel-pilz masse in die formen füllen, mit der eiersahne bedecken und bei 180 grad ober- und unterzitze für ca. 40 min. goldbraun backen.
Notes
  1. super für wenn der abend dann doch länger wird und man eine ordentliche grundlage dafür benötigt :-)
http://happyserendipity.com/
ziebel pilze tartes zwiebeln_pilze_apfel_rezept_tarte_tartelettes_partyfood_happy serendipity

ich habe jeweils immer 12 tartelettes in den ofen geschoben und dann in der zwischenzeit die füllung für die nächsten 12 vorbereitet. alles in einem 1,5 stunden hat alles zusammen gedauert und war null stressig. nur wirklich fotogen sind sie nicht und ich hab nur eben schnell aus der hüfte geschossen. aber manchmal muss einfach alles quick und easy sein :-)

blätterteig wolke_blätterteig_zwiebeln_pilze_apfel_rezept_tarte_tartelettes_partyfood_happy serendipityaus einigen resten des teiges hab ich für mich kleine wolken häppchen gemacht und grad mitgebacken. mit nem plätzchenausstecher und ein bisschen von der füllung. saulecker und eine prima resteverwertung.

wer jetzt nicht diese dimensionen an tartelettes benötigt nimmt einfach die hälfte. eine rolle blätterteig aus dem supermarkt ergibt 6 formen mit 10 cm durchmesser. die füllungen habe ich frei schnauze gemacht und einfach mal geschaut ob die menge ungefähr hinhaut. es hängt auch alles ein bisschen davon ab wie fein man schneidet. 

das hat auf jeden fall echt spaß gemacht und keinen stress verursacht auch wenn die menge zu beginn etwas groß erschien. easy! die nächste party kann kommen! 

weltbeste chocolate tarte

an sich bin ich ja eher so der deftige snack-typ. ich kann mich in wurst und käseplatten verlieren, ein bisschen senf dazu, ein knuspriges brot, herrlich! aber ab und zu packt mich das süßmonster, dann aber richtig. zum valentinstag wars wieder soweit und anstatt killefit gabs für maddin eine tarte. mit flüssigem kern, 3678 kalorien pro biss, mit knackigen nüssen und fruchtigen beeren obendrauf. total nicht saisonal, aber das musste mal sein. 

dark chocolate tarte_tarte_delicious_raspberries_1die ist wirklich sehr einfach zu machen, ich war sehr überrascht. ich musste das erste mal meine neue tarteform mit losem boden testen (mit echt ganz viel schiss, dass da was nicht dicht ist und ich die geschichte dann aus dem ofen knibbeln kann) und mit flüssiger schokolade hatte ich es bisher auch nicht so (klar, als wurstfan fehlt einem da die übung) und im winter ein schälchen beeren zu ergattern, war auch so ne sache.

dark chocolate tarte_tarte_delicious_raspberries_2

aber was war das ding lecker! man kann nur ein stück und hat dann auch für den rest des monats genug, aber das eine stück lohnt sich weiß gott! alter vadder, watt war das großartig. das nächste mal mache ich die aber für eine große runde menschen zu einem geburtstag oder eine party, die werden sich freuen!

dunkle schokoladen tarte
Write a review
Print
Prep Time
45 min
Prep Time
45 min
für den teig
  1. 240 g mehl
  2. 30 g puderzucker
  3. 1 el dunkles kakaopulver
  4. eine prise salz
  5. 150 g kalte butter in würfel geschnitten
  6. 2 el eiswasser
  7. getrocknete erbsen oder bohnen fürs blindbacken
für die füllung
  1. 500 ml sahne
  2. 500 g dunkle gehackte schokolade
für das topping
  1. eine handvoll beeren
  2. 3 el gehackte nüsse
  3. 1 el zucker
Instructions
  1. für den teig alle zutaten mischen bis alles schön geschmeidig ist. in plastik eingehüllt 30 min. im kühlschrank auskühlen lassen.
  2. den teig in die tarteform pressen und nochmals 15 min. im kühlschrank kühlen. der ofen kann jetzt auf 180 grad ober- und unterhitze vorgeheizt werden.
  3. den boden mit backpapier abdecken und mit getrockneten erbsen bedecken. für 12 min. backen. danach die erbsen wegnehmen und nochmals ca. 10 min. backen.
  4. währenddessen die sahne etwas aufkochen und mit der gehackten schokolade mischen und glatt rühren.
  5. den boden direkt nach dem backen etwas auskühlen lassen, dann die schokoladenmasse einfüllen. für mind. 6 stunden in den kühlschrank stellen.
  6. vor dem servieren die nüsse mit dem zucker in einer pfanne anrösten und leicht karamellisieren. damit und den beeren die tarte dekorieren - genießen!
Notes
  1. die tarte ist super schick und sehr einfach zu machen. sie ist auf jeden fall ein highlight einer jeden party!
http://happyserendipity.com/
dark chocolate tarte_tarte_delicious_raspberries_3

überflüssigerweise habe ich dann noch ein bisschen kakao darüber gestäubt, das war EVENTUELL etwas zu viel des guten, aber man lernt ja immer dazu.

dark chocolate tarte_tarte_delicious_raspberries_4

innen sehr saftig und feucht und zusammen mit dem crunch der nüsse und der sauren süße der beeren ist das eine wuchtige geschmacksexplosion. danach ein haselnuss schnapps! es ist intensiv – aber ein valentinstag ohne intensität ist doch wie weichgekochter kinderzwieback, oder? braucht kein mensch! 

ich kann diese tarte wärmstens empfehlen und wünsche euch ganz viele eigene intensive liebestartes.

xo, lou