{diy werbung} das unkaputtbare kinderbuch mit dem iLam von leitz

die zwillinge sind wie kleine berserker. gucken wie etwas funktioniert inklusive rum-, runter- und/oder wegwerfen steht hier ganz hoch im kurs und macht mich immer wieder nervös. vor allem wenn es um bücher geht. ICH persönlich liebe bücher und sobald ich das reißen von papierseiten höre, hat das für mich den effekt wie fingernägel auf ner schultafel. grausam! wie viele tolle kinderbücher sind hier schon kaputt gerissen worden und wie viele bücher habe ich schon in sicherheit bringen müssen, damit sie nicht den kleinen kinderhänden zum opfer fallen. da kam mir doch das projekt mit dem iLam laminiergerät von leitz ganz passend in den sinn! das unkaputtbare kinderbuch musste her!!! 

zugegebenermaßen ist es kein schnelles projekt, das man mal eben so nebenbei macht, aber die jungs haben sich so unfassbar gefreut und ihre neuen bücher überall mit hingenommen, sogar ins bett. ein voller erfolg also und ich zeig euch jetzt mal, wie ich das buch gemacht habe. 

happy serendipity, das unkaputtbare kinderbuch mit familienbildern und wörtern zum lernen, ein diy mit dem iLam von leitz

Read More

{diy + giveaway} wie picknick im garten zu einem echten abenteuer wird *werbung*

kennt ihr das? das kind – die kinder – sind so in ihr spiel  vertieft, daß das essen zu einer nebensache wird, oder gar vergessen? oft renne ich dann mit einer banane hinter ihnen her und bin dann selbst etwas frustriert, wenn toni oder fabio dann nach einem bissen den bananen-weitwurf üben und mich total ignorieren und einfach dabei weiter machen, was sie halt gerade so machen. einerseits denke ich mir, die werden schon nicht verhungern, andererseits finde ich es enorm wichtig, daß die kinder ordentlich essen. in einem regelmäßigen rhythmus, eine schöne portion, viel gemüse, guten fisch und ab und zu fleisch, zwischendurch ein stück obst. und manchmal muss ich mir halt was einfallen lassen und zusammen mit iglo hab ich das mal gemacht! soll ich euch zeigen wie? 

meine lösung ist: ab und zu mal fünfe gerade sein lassen und spontan im spielgeschehen ein kleines buffet aufbauen – mit lecker fingerfood – und die kids entdecken lassen. 

und was ist passiert? sie haben freudig das essen erkundet, haben sich ein fischstäbchen geschnappt, in die soße getunkt und sind weiter spielen gegangen. herrlich! 

igloabenteuer, käptniglo, diy spielzelt, anleitung spielzelt, zelt fuer den garten, happy serendipity diy anleitung

Read More

{diy} wie man mit dem plotter einfaches holzbesteck verschönert

ich hab schon lange nichts mehr zum thema plotten geschrieben, obwohl ich das eigentlich recht häufig mache! da hier demnächst ein paar futter-festivitäten anstehen, habe ich meine aktuelle plotter-bastelei mal mit der kamera verfolgt, vielleicht ist das diy-tutorial diesmal auch was für euch.

es geht hier heute um die verschönerung von simplen holzbesteck auf zweierlei art. man kann nämlich einen plott so entgittern, das das motiv stehenbleibt, oder das motiv selber ausheben, so das alles andere stehen bleibt. wofür DAS gut ist, zeig ich euch jetzt!

silhouette cameo, plotterdatei tutorial von happy serendipity

Read More

{diy} sterne aus butterbrotpapier und tapete

wer hätte gedacht das ich dieses jahr nochmal zum basteln komme. ach was heißt dieses jahr… die nächsten 3 jahre!! und dann geht die bastelei wahrscheinlich straight in kastanienmännchen und prickelbilder über… bevor es aber so weit kommt, zeige ich heute eine kleine weihnachtsdeko aus dem hause „wie geil ist das denn?!“. innerhalb von minuten fertig, quasi kostenlos und einfach nur toll! sterne aus butterbrotpapier und tapete

step by step anleitung stern aus butterbrotpapier, tutorial stern aus butterbrotpapier, bastelanleitung stern aus butterbrotpapier

ihr glaubt ja nicht wie einfach das ist! 

Read More

das erste beton projekt – ein vasen diy

mein papa ist maurer und hat uns damals in den 80ern in italien ein haus gebaut. entsprechend war der spielplatz meiner kindheit oft der familiäre rohbau und die großen betonkübel ließen mein kleines kinderherz vor aufregung schnell pochen. lockenkopf meets beton ist eine denkbar schlechte kombination aber wenn papi mich in den kübel tunkte und wieder raushob… ich liebte das! die friese ging drauf damals, aber hauptsache ich hatte spaß! 

30 jahre später mag ich beton immernoch sehr. der geruch erweckt erinnerungen an heiße sommer und 50 schattierungen von grau sind mir die allerliebsten farben. warum ich jetzt erst auf die idee kam mit beton zu basteln, weiß der geier. sieht man es doch überall und kann es an vielen orten kaufen. aber manchmal braucht es eine weile. hab ich doch erst das letzte jahr genug gebaut… 

betonlove-beton-beton vase-beton diy-beton tutorial-happyserendipity

johanna war toll und hat mir auf ihren donnerstäglichen raubzügen vom flohmarkt ein paar reagenzgläser mitgebracht. daraus habe ich dann die denkbar einfachste betonvase gemacht. 

man nehme:
3 kilo zement
1 milchkarton (die von landliebe sind quadratisch gut)
reagenzgläser (hier 6 stck)

betonvase-tutorial-diy-beton diy-happyserendipity

ich habe den beton vorher nicht abgewogen oder so. ich habe eine menge in die schüssel rein, wasser pö a pö eingemischt, bis die masse cremig war. dann habe ich so lange zement und wasser hinzugefügt bis ich der meinung war, das die milchpackung voll genug wird. volltreffer beim ersten streich! die packung ist ca. 14 cm hoch. die reagenzgläser habe ich dann nach und nach in den beton gegeben und dabei gelernt, das hohles glas wieder nach oben schwappt, wenn man es nicht beschwert.

also habe ich schnell ein bisschen sand in die röhrchen gefüllt und während der betonklotz trocknete habe ich ein schweres buch auf die röhrchen gelegt, damit sie unten bleiben beim trocknen. das hat ganz prima geklappt.

betonlove-beton-beton vase-beton diy-beton tutorial-happyserendipity-2

ich hatte keine vorstellung wie lange sowas trocknen muss, aber nach 2 tagen habe ich mal im arbeitszimmer geschaut wie’s ausschaut und merkte, das alles fest und hart ist. schnell den karton abgepiddelt und sie war einfach wunderschön – die vase! 

in die reagenzgläser bekommt man keine unmengen an wasser, demnach ist die vase jetzt nicht geeignet für blumen, die wirklich viel davon brauchen. aber das tolle ist, daß durch die 6 verschiedenen öffnungen ganz vielseitige bouquets erstellt werden können. ein paar blätter, blüten, trockenblumen… alles ist möglich. ein ganz herrliches projekt war das! 

 habt einen super dienstag!

1 2 3 4 9