{werbung} mein kleines pariser couch-café

seit knapp 2 jahren bin ich jetzt in meinem neuen job als mutter und kann nur sagen: best job ever! wie jeder job hat dieser hier seine höhen und tiefen – ich schlafe nicht mehr – werde aber mit kinderlachen aus dem tiefschlaf gerissen. ich kann nicht mehr in ruhe irgendwo sitzen und mal durchatmen – weil ein bis zwei kleine liebeskanonen auf mir sitzen und ihre kleinen arme um meinen hals schlingen. in ruhe kaffee trinken ist auch kaum drin – meine 2 kleinen halb-italiener piddeln mir mit aller kraft, laut kreischend die tasse aus der hand und süffeln mir meinen cappuccino weg (zumindest den schaum). aber ok. immernoch best.job.ever

wer meine montaglichen instagram-stories kennt weiß auch – it’s TAGESMUTTER TIME! gerne auch mal tanzend kommuniziert. und diese zeit genieße ich ganz ganz arg und ziehe mich auch mal für eine stunde in mein kleines pariser-couch-cafe zurück. dies befindet sich im wohnzimmer, ganz hinten rechts in der ecke, neben dem bücherregal. da liegen 34 kissen und meine decke, da steht meine kleine kaffeemaschine und dort können mich alle mal… wenigstens montag/dienstag zwischen 10 und 15 uhr. 

#machdeineigenescafe, #tassimo, happyserendipity, keksrezept, royal icing kekse, eiffelturm kekse

das mit paris… das allerdings ist nur in meiner phantasie. manchmal sitze ich in meiner ecke, in der es ganz still und leise ist, trinke eine tasse kaffe, allein, in ruhe, und denke an paris und wie entspannt ich da in dem kleinen cafè in marais saß und einfach nur die schönheit und ruhe genießen konnte. und so stressig mein alltag ist, für diese momente der dankbarkeit liebe ich ihn umso mehr. das ich bewußt innehalten und mich einfach nur schönen erinnerungen hingeben kann. 

und so wurde aus meiner couch-ecke neulich eben LOU’S CAFÈ. ich habe mir einen satz eiffelturm kekse gebacken, mich in meine ecke gekuschelt, mir einen latte macchiato rausgelassen und den moment zelebriert.

#machdeineigenescafe, #tassimo, happyserendipity, keksrezept, royal icing kekse, eiffelturm kekse

das mit den eiffelturm keksen grenzte mal wieder an wahnsinn, aber ich muss manchmal einfach was besonderes tun. nur für mich selbst. es ist ja nicht besonder schwer, royal icing kekse zu machen, es dauert halt nur ein bisschen und ist nicht einfach eben schnell gemacht. 

der grundteig geht schnell

120 g weiche butter
175 g zucker
70 g honig
280 g mehl
1 ei
1 gestr. tl backpulver
1 ausgekratzte stange vanille
1 tl vanille extrakt
3 kapseln kardamom

1. butter mit zucker schaumig schlagen, honig dazu geben. mischen. 
2. ei,  vanille extrakt und ausgekratzte schote hinzufügen.
3. mehl + backpulver mischen und sieben. kardamom kapseln mit dem mörser klein machen und zu der feuchten mischung hinzugeben.
3. teig in folie hüllen und 1 stunde in den kühlschrank legen.

gekühlten teig auf bemehlter fläche ausrollen und plätzchen mit lieblings-ausstecher herausnehmen. diese nochmals 10 min. im kühlschrank frieren lassen.

bei 180 grad 10-12 minuten backen. herausnehmen wenn sie an der oberfläche noch leicht weich sind und man das gefühl hat, die sind doch noch gar nicht richtig fertig. dann sind sie gut. jetzt nur noch abkühlen lassen.

dieses rezept eignet sich hervorragend um die kekse hinterher mit royal icing zu behandeln, denn sie bleiben schön flach! 

wie man die nun verziert… an valentinstag hab ich das schon mal gemacht. wie genau – lest ihr hier! 

#machdeineigenescafe, #tassimo, happyserendipity, keksrezept, royal icing kekse, eiffelturm kekse

egal ob nun das eiffelturm-gerüst, oder punkte oder röschen… mit einem pinsel und etwas lebenmittelfarbe kann man echt alles auf die kekse schreiben. und die sind wirklich sehr lecker und die habe ich mir dann auch schmecken lassen. 

#machdeineigenescafe, #tassimo, happyserendipity, keksrezept, royal icing kekse, eiffelturm kekse

und damit es noch persönlicher wird, gabs hübsche personalisierte accessoires von tassimo dazu. ein latte macchiato aus der eigenen tasse schmeckt doppelt gut!

auch ihr könnt euer eigenes cafe machen. bei tassimo gibt es personalisierte accessoires fürs zuhause, die ihr nach euren wünschen ganz einfach gestalten könnt. wählt ein produkt, ein logo, beschriftet es und beschenkt euch oder eine liebe person (im dezember gäbe es da ein paar gelegenheiten). eine tasse mit einem hübschen löffel von wmf eignet sich ganz prima als nikolaus geschenk. ein tütchen mit kakao und marshmallows dazu… fertig ist die kleine aufmerksamkeit. zusammen mit z.b. der tassimo vivy mit der ihr euch wunderbar leckere kaffee-spezialiäten zaubern könnt steht dem kaffee-kränzchen zuhause wirklich nichts mehr im wege.

ich zelebriere mein kleines pariser-kopfkino-café hinten rechts in der ecke weiter, freue mich über die eine oder andere stunde der ruhe und gelassenheit und wünsche euch ganz viel spaß beim plätzchen backen! 

xoxo, lou

 


PinterestFacebookTwitter

2 Comments

  1. Christina 15. November 2016

    ja klar ist das verrückt, aber sehr sympathisch. und eigentlich – warum soll das verrückt sein? ist es nicht viel verrückter, dass wir dazu neigen, so schöne Sachen mit viel Liebe und Aufwand meist nur für andere zu machen? Du bist jedenfalls auch wichtig.
    Danke fürs Teilen und erzählen und Zeigen.
    Liebe Grüße

    Antworten
    • lou 16. November 2016

      verrückt ist doch immer gut und wichtig. man hat für so vieles zeit… warum dann nicht für die eigensinnigen dinge?
      xoxo,lou

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge