huch ist schon wieder eine woche her?! jesses, die lethargie hat mich doch besser im griff, als mir lieb ist. wobei lethargie nicht ganz richtig ist, schließlich sitze ich den ganzen tag im büro, an den wochenenden auf hochzeiten oder kinderzimmer einrichtend zuhause und abends häkelnd auf der couch. aber das alles mehr oder weniger im halbschlaf. egal wie lange ich nachtruhe halte, ich bin nie wirklich fit und könnte überall und jederzeit ein 2 – 5 stündiges nickerchen halten. überall steht und jeder erzählt mir, das geht wieder weg (und kommt dann am ende wieder), aber noch überzeugen mich diese prognosen nicht. das glaub ich erst, wenns soweit ist. 

in der zwischenzeit nähe ich ab und an dann was für batman & robin (nein, wir kennen die geschlechter zurzeit übrigens NICHT – das ist mein privates codewort für die zwo :-) bzw. war mein erstes nähprojekt nicht direkt für die babies, sondern eher für mich. 

als ich anfing schwanger zu sein, stöberte ich ab und an im netz nach hübschen nähanleitungen für was man als muddi so braucht und ehrlich gesagt gehörte eine mutterpasshülle nicht unbedingt dazu. bis zu dem tag als ich ihn dann endlich in händen hielt und sofort wußte, wenn man da nix drum packt, sieht der nach 9 monaten aus, wie 2 mal durch den geburtskanal gepresst. und einen serendipitösen moment später war ich dann plötzlich im team von probenäherinnen für das set “willkommen im leben” bei frau scheiner. ganz schön super war das. und so kam es zu einer mutterpasshülle und einer hülle fürs u-heft (für später dann). 

mutterpasshuelle-happyserendipity-naehen fuer babies-naehen fuer zwillinge

das tolle wenn man für so kleine menschen näht, das man allerhand kleine stoffreste verwursten kann die man so im fundus hat. hier kamen sterne und linien zum einsatz – schlicht und türkis so wie ich das mag. so kann in der tasche nix mehr passieren mit den papieren. mit dem plotter noch rasch ein bisschen neon-orange flockfolie geplottet und die hülle etwas aufgehübscht. 

die bestandteile des sets gibt es nach und nach bei frau scheiner im shop zu kaufen, ich stelle hier alle paar wochen das nächste teil vor. die anleitungen sind dann direkt schon im shop erhältlich. die mutterpasshülle ist ein sehr einfaches projekt, das jeder anfänger bewältigen kann. wir probenäherinnen testen alle ebooks vorher auf herz und nieren und sobald wir alles abgenickt haben, könnt ihr auch durchstarten. 

ich wünsch euch allen ein herrliches wochenende und für sonntag SIEG!! 

5 Comments

  1. Gefällt mir super!

    Bin per Zufall auf deine Seite gekommen und gucke mich jetzt erstmal richtig um!

    Danke.

  2. Oh, der türkisfarbene Stoff mit dem weißen Muster ist ja allerliebst! Kannst du mir zufällig sagen, ob es den noch irgendwo zu kaufen gibt, auch wenn es bei dir ein Stoffrest war?

    Liebe Grüße
    Anna

  3. Und das ist nur der Anfang;) Mein Gott, wie oft habe ich mich angefixt gefühlt … Dinge von denen ich vorher nicht im Traum drauf gekommen wäre, dass die überhaupt jemals jemand braucht. Und dann fand ich mich eines abends vor der Nähmaschine wieder und habe Feuchttüchertaschen genäht. Alles vollkommen normal und unterstützt die Vorfreude.
    Ich drücke dich liebe Lou

    • oh steffi, da sagst du was. es macht aber auch zu viel spaß. solange ich noch sitzen kann, mach ich das auch :-))

Write A Comment