Diese Woche war mal wieder mehr als turbulent. Kinder krank, Mama müde und seelisch mehr als nicht ganz auf der Höhe… eine Woche am Limit, zum wegstreichen aus dem Kalender. Nichts lief wie es sollte, ich kam mir vor, wie durchgekaut und ausgespuckt. Hiermit beantrage ich eine neue Chance und überlasse euch hier meinen Freitagslieblingen. So fern man davon sprechen kann… 

Was ich diese Woche gerne gelesen habe

Ich war am Wochenende lange mit der Bahn unterwegs und habe mir auf der Rückfahrt für die 4 Stündige Zugfahrt einen ganzen Stapel Zeitschriften besorgt. Alle drehen sich ums selbe Thema: Lebensmittel in Verbindung mit Gärtnern bzw. Ackern. Und da kam mir die Food & Farm mal wieder in die Hände, die ich seit ich sie entdeckt habe, unwahrscheinlich liebe. Was eine super Zeitschrift! Es gibt interessante Themen zum gärtnern von Gemüse, einen Beitrag zur Frankfurter Grünen Soße – der hat mir besonders gut gefallen. Bevor die Acker-Saison wieder losgeht, will ich mir unbedingt Zuhause einen schönen Kräutergarten anlegen, unter anderem eben auch alle 7 Kräuter, die in die Grüne Soße reinkommen. Da geht es auch schon direkt demnächst los, ich bin schon mit allen Samen ausgerüstet. Und so habe ich dann eben diese Woche immer mal wieder in das Heft schauen können. Für 10 Minuten lesen war immer mal wieder Zeit. Na immerhin. 

Mein Lieblingsessen

Die Jungs waren diese Woche relativ motivationslos beim Essen. Nichts hat so richtig geschmeckt und ich hatte nicht so richtige Lust zum Kochen. Also habe ich einen Abend eine riesige Portion Sushi für alle Bestellt. Mitsamt Suppen. Herrlich. Es war schön, einfach Abends mal nix zu machen, sondern einfach mal liefern zu lassen. 

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

Schwierig. Die Jungs sind massiv erkältet und entsprechend drauf. Die Nächte unruhig und obwohl sie Mittags fast im stehen eingeschlafen sind, konnte ich sie zu keinem Mittagsschlaf überreden. Außer Donnerstag. Da haben wir geschlagene 3 Stunden zusammen auf der Couch gelegen und ausgiebig gepennt. Obwohl es sonnig und hell war, hat uns das nicht abgehalten und was gibt es für Mamas für einen schöneren Anblick als die eigenen schlafenden Kinder? Ein Moment der Ruhe, der wirklich echt schön war. Und vor allem LEISE. 

Außerdem hat Kater Carlo tatsächlich die Woche eine neue Bude bekommen und die haben wir alle zusammen aufgebaut. Die Jungs hatten Spaß zu schrauben, der Kater ist schier verrückt geworden vor Freude. Er hat den Kratzbaum direkt in sein Herz geschlossen und pennt seitdem entspannt auf seinem neuen Habitat. Herrlich. Ich bekam auf Instagram diverse Anfragen wo der her ist. Anbei der Link* (Amazon Partnerlink).

Mein Lieblingsmoment für mich

Das war einfach nicht meine Woche. Ich hatte mir ganz untypisch tatsächlich 2 schöne Termine gemacht, die ich beide leider absagen musste. Der Heilpraktiker sollte meine angeschlagene Seele aufmöbeln, die Therme meine müden Knochen. Aber nächste Woche wird das hoffentlich klappen. So gab es diese Woche keinen Lieblingsmoment für mich. So traurig das auch ist.

Mein Lieblingsinspiration

Die Britta hat letztens geteilt, wie man Orangenreiniger selber machen kann. Finde ich total gut und weiß jetzt, wohin immer mit den Schalen (anstatt in den Müll)!

Orangen-Reiniger selbstmachen, aufräumen und frühjahrsputzen!

glasgefluester orangen reiniger

Und Danis Anleitung für Möbelgriffe fand ich auch unfassbar schön. Da kommen mir zig Ideen für das Superhelden Hauptquartier, das ich demnächst auch mal wieder neu angehen will :-) 

Möbelgriffe selber machen – Kinderzimmer DIY – Bauklötze anmalen (Werbung)

Ich hoffe einfach nur, das die nächste Woche wieder normal und gesund abläuft. So ein bisschen Wellness hab ich jetzt wirklich dringend nötig.

Habt alle ein wunderbares Wochenende und erholt euch gut!
xoxo, Lou

Mehr Freitagslieblinge findet ihr wie gewohnt bei meiner geliebten BerlinMitteMom Anna.

 

Author

Hallo ich bin Lou! Schön das du hergefunden hast! Ich hoffe du fühlst dich wohl und lässt dich wunderbar inspirieren!

Write A Comment