Hallo ihr Lieben! Seit ich letztes Jahr das erste mal mit den Ringelblumen vom Acker Salbe gemacht habe, interessiert mich das Thema Naturapotheke wirklich brennend. Diese Natur bietet wirklich so viele Gewächse an, die der Gesundheit Gutes tun, daß ich da mittlerweile einfach nicht mehr drauf verzichten möchte. Und so kam es auch dazu, das ich im Frühling eine Salbe aus Spitzwegerich gemacht habe, die antibakteriell wirkt, die Wundheilung beschleunigt und auch als Hustensalbe geeignet ist. Als wir dann neulich in Kempten auf dem Spielplatz waren und ich diesen ganze Spitzwegerich sah, habe ich kurzerhand ein ganzes Bündel mitgenommen und einen Ölauszug angesetzt, damit wir hier in Süditalien eine neue natürliche Salbe gegen Mückenstiche haben. Meine war nämlich fast aufgebraucht. 

Natürliche Salbe gegen Mückenstiche aus Spitzwegerich - Ein Rezept von Happy Serendipity

In der Apotheke vor Ort habe ich mir dann noch ein Döschen Bienenwachspastillen gekauft, die hatte ich so spontan natürlich nicht parat. Und so kam es, das ich mit einem Einmachglas voll Öl und Spitzwegerich unsere Tour durch Italien startete. Reisen mit Spitzwegerich kann ich also jetzt auch von der To-Do Liste streichen ;-)

Da der Spitzwegerich wirklich überall wächst, kostet es quasi kein Geld, diese natürliche Salbe gegen Mückenstiche herzustellen. Man sollte sich jetzt nicht unbedingt die Gewächse vom Hundeklo Wegesrand nehmen, sondern lieber ein paar Meter mehr in die Wiese rein marschieren, aber ansonsten sind die Zutaten wirklich überschaubar.  Natürliche Salbe gegen Mückenstiche aus Spitzwegerich - Ein Rezept von Happy Serendipity

Natürliche Salbe gegen Mückenstiche aus Spitzwegerich

Weil diese Salbe für alles Mögliche gut ist, habe ich die Tage hier eine größere Menge hergestellt. 4 alte Cremetiegel sind dabei herausgekommen. Dafür brauchte ich:

250 ml Bio-Sonnenblumenöl
eine ordentliche Hand voll Spitzwegerich
ca. 15 g Bienenwachspastillen

Den Spitzwegerich habe ich gewaschen, trocken getupft und klein geschnitten. In ein altes Marmeladenglas gefüllt und das Öl darüber gekippt. Weil ich genug Zeit hatte und wußte, daß in Italien die Sonne und die Hitze ihr Übriges erledigen würden, habe ich das Glas verschlossen und in den Koffer gepackt. In Italien habe ich es in die pralle Sonne gestellt und eine Woche stehen lassen. Wer nicht so viel Zeit und Sonne zur Verfügung hat, kann die Spitzwegerich-Öl Mischung auch ein 2 Stunden bei 50 Grad in den Backofen stellen.

Danach seit man die Pflanzen ab und fängt das Öl auf. Dies erhitzt man im Wasserbad und gibt die Bienenwachspastillen dazu. Umrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. In saubere Gläser füllen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Schon fertig. 

Natürliche Salbe gegen Mückenstiche aus Spitzwegerich - Ein Rezept von Happy Serendipity

Hier in Italien lagere ich die Salbe gegen Mückenstiche im Kühlschrank, weil die Zimmertemperatur hier bedeutend höher ist als in Deutschland. Zuhause habe ich die am Wickeltisch stehen, eine im Bad und eine in der Küche, weil sie ja genauso wie die Ringelblumensalbe gegen so viele Auas hilft. 

Ihr seht, wir sind hier auf ganz natürliche Art und Weise gegen Mückenstiche versorgt und ich hoffe, ich konnte euch somit auch ein bisschen den Sommer retten. Das Anti-Mücken Spray schützt vorab, die Salbe gegen Mückenstiche danach. Es ist für alles gesorgt.

Ich drück euch feste und wünsche euch noch einen piek-freien Sommer.
xoxo, Lou

Natuerliche Creme gegen Mueckenstiche aus Spitzwegerich - Ein Rezept von Happy Serendipity

Teile diesen Beitrag

1 Comment

  1. Das hört sich wirklich einfach an. Ich glaub, wenn mir mal ein Schwung Spitzwegerich unterkommt, dann probiere ich das auch aus.
    LG Iris

Write A Comment