Hallo zusammen! Doch, doch, wir sind noch da! Hier standen in letzter Zeit ein paar familiäre Umstrukturierungen statt, da kam ich zu nichts. Ich hoffe ihr verzeiht mit das! Dafür gibt’s heute für euch ein wunderbar einfaches Rezept, das der ganzen Familie schmeckt. One Pot Pasta Chicken Alfredo in einer sommerlichen Version ist super schnell gemacht und man kann die Pasta so pimpen, das für jeden was dabei ist! 

Auf jeden Fall ist sie super schön cremig, käsig, leicht fruchtig und in unter 20 Minuten fertig. Hierfür war mein neuer kleiner Helfer, die Krups iPrep&Cook Gourmet, genau richtig. Eine ordentliche Portion für 3 Erwachsene und 2 Kleinkinder hat sie uns beschert und ich musste relativ wenig dazutun!  

Ein leckeres Rezept für One Pot Pasta Chicken Alfredo von Happy Serendipity

Aus dem Urlaub habe ich unfassbar viele Lebensmittel mitgebracht (den Haul findet ihr in meinen Insta-Story Highlights… falls ihr euch das Ausmaß mal ansehen möchtet…) und vor allem Nudeln und Tomatensoße! All das gibt’s auch hier, keine Frage, aber der Preis ist dann doch nochmal ein anderer. Und wenn man schon mal so ein großes Auto mit hat, dann kann man das auch mal ordentlich voll packen.

Und so kamen wir mit knapp 40 Litern Tomatensoße und 15 Kilo Nudeln nach Deutschland zurück! In Italien greife ich total gerne auf Molisana Nudeln zurück. Oder Garofalo… die schmecken mir einfach besonders gut und sind eine willkommene Abwechslung zu der 0815 Pasta-Auswahl in den deutschen Supermärkten. Und so landeten die Spirellis im Chicken Alfredo, weil die besonders gut cremige Soße auffangen. 

One-Pot-Pasta-Chicken-Alfredo-ist-schnell-gemacht-Das-Rezept-dazu-hat-Happy-Serendipity

Dazu gabs sonnengetrocknete Tomaten (im Urlaub auf den letzten Drücker noch schnell gezaubert) und Mais. Das macht alles einen Hauch sommerlicher und frischer. An Käse kann man alles wählen, daß gut schmilzt und viel Aroma hat. Ich habe Cheddar und Bergkäse gewählt, man kann aber auch nur eine Sorte Käse nehmen.  

Dabei ist es völlig egal, ob ihr die One Pot Pasta Chicken Alfredo in einem normalen Kochtopf macht, oder in der Krups iPrep&Cook Gourmet. Ich schreib euch vorsichtshalber aber mal beide Varianten auf. Los geht’s!

Rezept für One Pot Pasta Chicken Alfredo

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten
  • 1 Dose Mais 
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 250 g Fusilli
  • 150 g Cheddar (zerkleinert)
  • 150 g Bergkäse
  • 1 EL grünes Pesto
  • 100 ml Sahne
  • 500 ml Gemüsebrühe
Im TopfMit der Krups iPrep&Cook
1. Zwiebel, Knoblauch und die Tomaten fein hacken. Zusammen mit den Fusilli und dem Pesto in einen geräumigen Topf geben und mit der Gemüsebrühe zum kochen bringen. Einmal aufkochen und dann bei mittlerer Hitze insgesamt ca. 15 Minuten köcheln lassen. 

2. Wenn die Nudeln schon etwas weich sind nach ein paar Minuten, den Käse hinzugeben. Immer wieder gut umrühren.

3. In der Zwischenzeit die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, gut mit Salz und Pfeffer würzen und beidseitig 2-3 Minuten in einer Pfanne scharf anbraten.

4. Nach ca. 11 Minuten den Mais, die Hähnchenbrust und die Sahne dazugeben und zu Ende kochen. 
1. Hühnchen mit etwas Olivenöl in den Topf einfüllen und anbraten.
Misch-Rühraufsatz
Dauer: 5 Min. 
Modus: P1  
Temperatur: 130 Grad 
Hühnchen herausnehmen und beiseite stellen.

2. Zwiebel und Knobi 10 Sekunden auf Stufe 13 mit der klein hexeln. 
Ultrablade-Universalmesser
Dauer: 10 Sek.
Stufe: 13

Zurück zum Misch-Rühraufsatz wechseln.

3. Fusilli, Käse, Pesto und Gemüse einfüllen und zusammen garen.
Dauer: 13 Min.
Modus: P2 
Temperatur: 100 Grad

4. Nach 13 Minuten das Hähnchen, die Sahne und den Mais in den Topf dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals 5 Minuten garen.

Fertig ist die One Pot Pasta Chicken Alfredo

So einfach kann es sein. Die Küche bleibt sauber, die Spülmaschine hat nicht viel zu tun. Egal welche Variante man nimmt. Ob jetzt mit Küchenhelferlein oder nur mit einem ordinären Kochtopf.  Den Kindern hats jedenfalls geschmeckt und weil das Gericht so wandelbar ist, gibts das ganz bestimmt demnächst nochmal! Geschmolzener Käse geht immer und Nudeln sowieso!

Weitere leckere Rezepte mit Nudeln und Hühnchen findet ihr diesen Monat wieder unter dem Stichwort ALLE LIEBEN PASTA bei Clara auf tastesheriff.com. Und ein tolles Buch zum Thema One Pot Pasta findet ihr auch bei mir im Archiv.

Habt ein phänomenales Wochenende.

Ich drücke euch feste!
xoxo, Lou

Write A Comment