Zu meinem neuen Bewegungs-Lifestyle gehört eine vollwertige, gesunde Küche einfach dazu. Das war sie auch schon vorher, nur hab ich mich mit einigen Sachen oft schwer getan. Jetzt versuche ich bei jeder Mahlzeit Gemüse, Eiweiß und Kohlenhydrate in einer ausgewogenen Kombination auf den Teller zu bringen. Aber auf meine schnelle Brotzeit kann ich echt nicht verzichten und um meine hart erarbeiteten Fitness-Eskapaden nicht gleich zunichte zu machen, schiebe ich ab und an eine “Fitness”- Mahlzeit mit rein. Gerne direkt nach dem Training. Deshalb gibts heute für euch ein leckeres Handkäs Tartar auf Life Changing Wonderbread. 

Ich möchte gar nicht so sehr in die Theorie einsteigen, sondern mehr davon erzählen, warum das für mich der perfekte After-Workout-Snack ist. Außerdem eignet sich auch diese Kombi hervorragend als Gastgeschenk auf der nächsten Grillparty (das ist zurzeit mein Ding, ihr merkt es schon :-) Life Changing Wonderbread und Handkäs Tartar - Eine super Kombination - Ein Rezept von Happy Serendipity

Handkäs Tartar auf Life Changing Wonderbread

Aber mal der Reihe nach! Das Life Changing Wonderbread ist mir das erste mal bei meiner Freundin Renate über den Weg gelaufen. Das habe ich dann nachgebacken und war fast direkt verliebt. Ursprünglich kommt es wohl von der lieben Sarah von New Roots, ich habe es am Ende allerdings nach meinem Geschmack verändert. Ich mag nämlich keine Chia Samen, da dreht es mir den Magen um (meistens jedenfalls, es gibt da Ausnahmen). 

Das Brot ist glutenfrei, voller gutem Eiweiß, knackiger Nüsse und wer drauf steht, es ist sogar vegan. Es kommt ohne Mehl aus und das macht es zum perfekten After-Workout Snack. Das gute Eiweiß ist super für die Muskeln und es macht sehr satt und sehr zufrieden. Einfach nur lecker! Das Brot ist durch die Nüsse ziemlich fett, hat dafür aber kaum Kohlenhydrate und das ist genau richtig nach dem Sport. Ob das jetzt Life Changing ist – das muss jeder für sich entscheiden! Dieses Brot ist für alle die beim Brot essen ein schlechtes Gewissen bekommen wegen der Kohlenhydrate. Aber es ist nichts für diejenigen, die kein Gramm Fett zu viel essen wollen. Es ändert also nicht jedermanns Leben ;-)

Und Handkäs ist hier in Frankfurt ein allgegenwärtiges Kulturgut. Harzer Rolle ist nicht jedermanns Sache, denn er stinkt wie Kuhstall, aber ich mag ihn trotzdem. Außerdem ist auch er voller gutem Eiweiß und schmeckt hervorragend als Handkäs Tartar auf einer Schnitte Life Changing Wonderbread. Falls man den Käse nicht erträgt, kann man auch einfach nur einen Löffel voll frischer Meersaltzbutter nehmen (dann ist es weniger vegan, aber einfach der Hit!!) und eine Scheibe Brot snacken. 

Handkäs Tartar auf einer Scheibe Life Changing Wonderbread - Zwei leckere Rezepte von Happy Serendipity

Mit frischem Schnittlauch schmeckt diese Kombination einfach herrlich und macht sich auf dem Grillbuffet ganz hervorragend! Denn selbst wer nicht auf dem Fitness-Trip ist wie ich, wird dieses Brot mit dem Handkäs Tartar gut schmecken! 

Das Life Changing Wonderbread braucht ein bisschen Zeit und Liebe bevor es fertig ist, da müsst ihr ca. 4 Stunden einplanen. Das Handkäs Tartar ist eine Sache von 10 Minuten! Kurz durchgezogen schmeckt es allerdings noch einen Tick besser! 

Hier gehts zum Rezept und ich wünsch euch allen einen tollen, sonnigen Sonntag! 
xoxo, Lou

PS. mehr leckere Rezepte als Mitbringsel für die Grillparty sind auch das schnelle Knäckebrot mit Ricotta und das frische Ceviche.

Handkäs Tartar und das Life Changing Wonderbread sind perfekt für die Paleo Küche - Zwei leckere Rezepte von Happy Serendipity

Handkäs Tartar ist ein leckerer Low-Carb Snack für Zwischendurch - Ein Rezept von Happy Serendipity
Handkäs Tartar ist ein leckerer Low-Carb Snack für Zwischendurch - Ein Rezept von Happy Serendipity
Handkäs Tartar - Ein Rezept von Happy Serendipity
Handkäs Tartar auf Life Changing Wonderbread
Rezept drucken
Handkäs Tartar - Ein Rezept von Happy Serendipity
Handkäs Tartar auf Life Changing Wonderbread
Rezept drucken
Zutaten
Handkäs Tartar
  • 8 dicke Scheiben Harzer Käse (Harzer Rolle
  • 2 EL Schmand
  • 2 EL Craime Fraiche
  • Schnittlauch
  • salz + pfeffer
Life Changing Wonderbread
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 150 g körnige Haferflocken
  • 80 g Leinsamen
  • 30 g Sesam
  • 2 EL geschrotete Leinsaat
  • 3 EL Flohsamenschalen
  • 350 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Meersalz
Portionen:
Anleitungen
Life Changing Wonderbread
  1. Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermengen, dann das Wasser und das Öl hinzugeben.
  2. Die zähflüssige Masse gut mit einem Holzlöffel durchmischen und mindestens 3 Stunden (oder über Nacht im Kühlschrank) quellen lassen.
  3. Die Masse in eine gut gefettete und bemehltes Kastenform geben und glatt streichen. Im kalten Ofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze 70-80 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.
Handkäs Tartar
  1. Creme fraiche, Schmand, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren.Handkäs in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Vermischen, evtl. nochmal nachwürzen.

2 Comments

  1. Liebe Lou, wie schön, dass du dieses nette Rezept, was mich sofort an meine Heimat erinnert auch getwittert hast, sonst hätte ich es doch fast verpasst! Ganz liebe Grüße in die Heimat, die ich morgen mal wieder besuche,
    Bianca

    • Sehr gern liebe Bianca!! Ich hoffe es beamt dich ein bisschen in die Heimat zürück!

Write A Comment