Mascarpone Passionsfrucht Tarte
Die Tarte bereitet man am Besten am Vorabend zu und stellt sie kurz vor dem Servieren fertig.
Portionen Vorbereitung
8 20Minuten
Kochzeit
55Minuten
Portionen Vorbereitung
8 20Minuten
Kochzeit
55Minuten
Zutaten
Teig
  • 150g Mehl
  • 80g Zucker
  • 75 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschoteausgekratzt
  • 1TL kaltes Wasser
Passionsfrucht Schicht
  • 10 Passionsfrüchte
  • 300ml Sahne
  • 100g Zucker
  • 4 Eier
Mascarpone Creme
  • 250g Mascarpone
  • 60ml Sahnegeschlagen
  • 2TL feiner Zucker
  • 2TL Zitronenzeste
Anleitungen
Tarteboden
  1. Mehl, Zucker, Butter vermischen bis krümelige Masse entsteht. Vanillemark, Eigelb und Wasser hinzugeben, Teig geschmeidig kneten und 30 min. kalt stellen.
  2. Eine Tarteform mit 26 cm Durchmesser fetten und mehlen. Teig dünn ausrollen und in die Form legen. Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und nochmals 10 Minuten im Kühlschrank kühlen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Backpapier über den Teig in der Tarteform legen, Backerbsen auflegen und 10 Minuten im Ofen blind backen. Erbsen entfernen und nochmals 10 Minuten weiter backen. Komplett auskühlen lassen.
Passionsfrucht Creme
  1. Die Passionsfrüchte aushöhlen und durch ein Sieb streichen. Mark auffangen. 1 EL des Marks und der Kerne beiseite stellen, die restlichen Kerne können weg. Sahne, Zucker und Eier vermischen, Passionsfrucht-Mark einrühren.
  2. Die Creme auf den Tarte Boden geben und bei 170 Grad im Ofen 35 Minuten backen. Danach alles abkühlen lassen und mindestens 3 Stunden /am Besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
Mascarpone Creme
  1. Kurz vor dem Servieren Zutaten für die Mascarpone Creme vermischen und auf der Tarte verteilen. Mit dem übrigen Mark und den Kernen dekorieren! Genießen!
Rezept Hinweise

Die übrigen Kerne machen sich hervorragend im Joghurt. Die muss man nicht wegwerfen!

Teile diesen Beitrag