Schnelles Knäckebrot mit eingelegtem Ricotta
Portionen Vorbereitung
1Backblech 3Minuten
Kochzeit Wartezeit
45Minuten 10Minuten
Portionen Vorbereitung
1Backblech 3Minuten
Kochzeit Wartezeit
45Minuten 10Minuten
Zutaten
Knäckebrot
  • 80g Vollkornmehl
  • 80g kernige Haferflocken
  • 80g Kerneich habe eine Kernmischung von Seeberger genommen – Sonnenblumen-, Kürbis- und Pinienkernen
  • 30g Sesam
  • 30g Leinsamen
  • 1TL Salz
  • 2EL Olivenöl
  • 320ml lauwarmes Wasser
eingelegter Ricotta
  • 1Packung Ricotta
  • 2Stängel Minze
  • 2Stängel Thymian
  • 200ml Olivenöl
  • 1kleine Zitrone
  • salz + pfeffer
Anleitungen
Knäckebrot
  1. Die trocknen Zutaten vom Knäckebrot in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und Wasser gut vermischen. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze 10 Minuten auf der mittleren Schiene auf einem Backpapier backen. Mit einem Pizzaroller oder scharfen Messer in gleichmäßige Teile schneiden. Weitere 40-45 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.
eingelegter Ricotta
  1. Ricotta über Nacht in einem Sieb abhängen, damit er trockener wird.
  2. Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben, anschließend die Zitrone auspressen.
  3. Mit einem Löffel Ricotta-Nocken abstechen und in eine Schüssel geben. Kräuter hacken und mit dem Olivenöl über die Ricottabällchen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Teile diesen Beitrag