Einen herrlichen Donnerstag ihr Lieben! Sich gesund ernähren heißt auch, seiner Seele ordentlich Futter zu geben. Und wie macht man das am Besten? Mit Nudeln! Alle Lieben Pasta ist heute wieder das Thema und es geht um leckere Nudelgerichte mit Fisch. Unsere Spaghetti mit Räucherforelle sind hier seit ein paar Jahren eines unser absoluten Lieblingsgerichte geworden. Weil die Zubereitung auch nur so lange braucht, bis die Nudeln gar sind, ist das auch etwas für Leute die immer behaupten, sie hätten zum Kochen keine Zeit! Hier zieht die Ausrede nicht!

Spaghetti mit Räucherforelle - Ein wunderbar leichtes Rezept von Happy Serendipity

Spaghetti mit Räucherforelle auch Trota Affumicata genannt 

Das Rezept ist aus Italienische Landküche (Amazon Affiliate Link) von Antonio Carlucci (Gott hab ihn selig) und Gennaro Contaldo – die italienischen Gute-Laune-Köche des Herzens. Die Räucherforelle heißt auf italienisch Trota Affumicata und ich war direkt verliebt. TROTA! Die Jungs machen immer TRÖTRÖÖTRÖÖÖÖÖ und tuten fröhlich durchs Haus, die Assoziation war direkt da. 

Ansonsten ist das Gericht in 10 Minuten fertig. Man setzt das Wasser für die Nudeln auf, kann in der Zeit schon mal das Gemüse waschen und schneiden. Wenn das Wasser kocht, Nudeln rein, al dente kochen… Die Soße nebenan in der Pfanne kurz durchschwenken… Glas Wein einschenken. Fertig ist die Laube. Und zwar für 4 Personen! Und es schmeckt so herrlich, das es einen mit Liebe und Freude erfüllt. Das ist wahrlich eines unsere liebsten Familienrezepte! Spaghetti mit Räucherforelle auch Trota Affumicata genannt - Ein wunderbar leichtes Rezept von Happy Serendipity

Die Spaghetti mit Räucherforelle werden im Original mit Tomaten serviert. Gestern hatte ich aber keine Tomaten da, dafür aber eine Paprika und damit hat es auch sensationell geschmeckt. Außerdem verzichte ich auf das Ablöschen mit Weißwein, wenn die Zwillinge mitessen. Die Soße kocht nur einige Minuten, da kommt der Weißwein doch noch etwas durch. All das ist aber überhaupt kein Problem – man kann einfach sein Lieblingsgemüse nehmen und den Weißwein durch Brühe ersetzen. Es ist wirklich einfach! Spaghetti con Trota Affumicata - Ein wunderbar leichtes Lunch-Rezept von Happy Serendipity

Habt ganz viel Spaß beim Nachkochen und wer Lust hat, schaut mal bei Clara vorbei! Dort findet ihr noch mehr leckere Gerichte zum Thema ALLE LIEBEN PASTA mit Fisch! <3

Habt einen wunderbaren Tag!
xoxo, Lou

Spaghetti mit Räucherforelle - Ein Rezept von Happy Serendipity #Spaghetti #Räucherforelle
Spaghetti mit Räucherforelle - Ein Rezept von Happy Serendipity
Spaghetti mit Räucherforelle
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spaghetti mit Räucherforelle - Ein Rezept von Happy Serendipity
Spaghetti mit Räucherforelle
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 350 g Spaghetti oder Linguine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 ml Weißwein oder Gemüsebrühe
  • 200 g Kirschtomaten oder 1 Paprika oder 1 Zucchini
  • 1 Handvoll Dill
  • 200 g Räucherforelle gibts im Supermarkt in der Kühltheke
  • salz + pfeffer
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Wasser zum kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und mit etwas Olivenöl in der Pfanne 2 Minuten anschwitzen. Die Tomaten (oder das Gemüse eurer Wahl) dazugeben und mitbraten. Nach ca. 2 Minuten den Wein oder die Brühe angießen und alles bei kleiner Flamme ein paar Minuten leise köcheln lassen.
  3. Nudeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Alles zu der Soße in die Pfanne geben, die Räucherforelle auseinander zupfen und zusammen mit dem Dill unterheben.

1 Comment

Write A Comment