neues vom acker – selbstgemachte ringelblumensalbe

meine abenteuer auf unserem demeter acker könnt ihr ja schon eine ganze weile auf instagram verfolgen und was wir da so alles gepflanzt haben, habe ich euch ja letztens schon erzählt. aber heute will ich euch – wie vor ein paar tagen schon angekündigt – unsere selbstgemachte ringelblumensalbe vorstellen. 

im winter habe ich schon oft den thymian balsam von rebecca hergestellt. der ist so denkbar einfach zu machen, als ich dann diese woche die ringelblumen auf dem acker sah (die zum glück nicht vorher als „unkraut“ weggejätet wurden), lag der gedanke natürlich nahe, daraus etwas schönes zu machen. und da ringelblumensalbe so ein alround-talent ist und vielerlei hinsicht gut tut, gedacht, getan! 
ringelblumensalbe selbermachen ist nicht schwer, mit diesem rezept gelingt es dir garantiert, von happy serendipit

die wirkungsweise der ringelblume, auch calendula genannt, musste ich allerdings nochmal im detail nachschlagen. und heraus kam, das es die wirksamste heilpflanze überhaup ist. sie hilft bei entzündungen und verdauungsproblemen, wirkt antibakteriell, fördert die wundheilung, lindert schmerzen und löst krämpfe. eine phantastische pflanze, oder?

da lag es nun wirklich nahe, eine schöne salbe herzustellen. mit der kann man nämlich

  • frische wunden eincremen
  • bei windelwundsein abhilfe schaffen
  • verbrennungen lindern
  • zahnfleischentzündungen behandeln
  • hautschäden nach einer krebstherapie versorgen

da bekommt meine mama also direkt auch noch was ab, das wird ihrer haut gut tun. und die popos der jungs (die zwar selten cremepflege benötigen, aber wenn dann richtig) wird auch noch versorgt. hach, ich bin richtig glücklich, was dieser acker so alles gutes mit sich bringt.

selbstgemachte ringelblumensalbe ist ganz einfach, probiers doch mal aus, ein rezept von happy serendipity
es ist wirklich sehr einfach ringelblumensalbe selbst zu machen. die zutaten dazu hat man teils im haushalt, teils kann man sich den rest einfach in der apotheke für kleines geld kaufen. da das öl lichtempfindlich ist, sollte es in ein „dunkles“ gefäß gefüllt werden. diese kleinen weißen töpfchen kosten 70 cent in der apotheke und sind zum glück unkaputtbar, so kann man sie immer wieder aufs neue verwenden. ich hätte zwar gerne braune gläser gehabt, aber die gabs in der apotheke nicht und die extra zu bestellen, schien mir unverhältnismäßig. das macht müll, dreck und abgase und ist einfach totaler humbug, wenn man die doch ganz simpel besorgen kann.

vorab noch ein paar tipps & tricks

den warmen ölauszug könnt ihr auch wie folgt machen, wenn euch das mit dem wasserbad zu doof ist: die ringelblumen mit dem öl in ein feuerfestes gefäß legen und im backofen bei 70 grad 2 stunden stehen lassen. 

den tip mit den rescue tropfen hat mir die apothekerin unter der hand gegeben. gerade in einer salbe die bei wunden angewendet wird, würde es die wundheilung ganz toll anregen. 

außerdem habe ich noch eigenmächtig johanniskrautöl mit ins ringelblumenöl gegeben. das sorgt nämlich bei der wundheilung dafür, das die narben nicht so wulstig werden und da ich da schon ein bisschen zu tendiere und ich das öl zufällig auch da hatte… ihr seht, auch beim salben herstellen kann man kreativ werden. aber jetzt gehts direkt zum rezept.

rezept für selbstgemachte ringelblumensalbe von happy serendipity

rezept für selbstgemachte ringelblumensalbe

dieses rezept ergibt 3 töpfchen à 50 g

  • ca. 30 ringelblumen blüten
  • 120 g olivenöl
  • 1 el kokosöl (supermarkt)
  • 1 el johanniskrautöl (z.b. von primavera*
  • 12 g bienenwachs pastillen (aus der apotheke oder online*
  • 5 tropfen rescue tropfen (optional; auch aus der apotheke oder online*
  • 3 weiße töpfchen aus der apotheke à 50 g (oder braunglastiegel*)
  1. die gelben blütenblätter der ringelblume abzupfen, in ein gefäß legen und mit dem olivenöl bedecken. das gefäß in ein wasserbad geben.
  2. bei schwacher hitze lagsam erhitzen und mindestens 30 minuten ziehen lassen. ich habe es bei schwacher hitze 2 stunden stehen lassen, den herd abgestellt und dann über nacht einfach stehen gelassen.
  3. kokosöl, johanniskrautöl und die rescue tropfen einrühren.
  4. die bienenwachs pastillen in einem separaten wasserbad schmelzen und flüssig zu der ölmischung dazugeben, gründlich verrühren.
  5. direkt in die döschen füllen und verschließen.

wir haben die salbe jetzt schon seit ein paar tagen in verwendung gegen rote durchfallpopos und ich kann euch sagen, sie wirkt ganz wunderbar. ein töpfchen mit salbe steht in der küche und ich reibe damit gern mal bei gelegenheit meine nagelhaut ein, ein traum.

ich kann euch also nur empfehlen, eure blumenkästen fürs nächste jahr mit ringelblumen zu bepflanzen. die blüten sehen wunderschön aus und wie ihr seht, sie tun so viel gutes im haushalt und in der pflege. meine uneingeschränkte empfehlung habt ihr! 

ich wünsche euch eine wunderbare woche!
xo, lou

*amazon partnerlink

PinterestFacebookTwitter

1 Comment

  1. Kosmetikliebe 21. August 2017

    Eine sehr schöne Variante der Ringelblumen-Salbe! Ich habe gerade eine Mischung mit Rosenblüten fertiggestellt :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge