Wir wären jetzt eigentlich in Italien angekommen und hätten den Sommer am Meer verbracht. Und nun kam alles ganz anders und jetzt sitzen wir Zuhause und müssen uns das italienische Lebensgefühl her holen. Ist ok. Wenigstens spielt das Wetter mit und Ciabatta Brot mit Lievito Madre kann man sich ja auch ganz einfach selber machen!

Ich setze den Lievito Abends an, dann ist er morgens fertig, dann wird der Hauptteig direkt mit dem Lievito vermischt und am Abend kann man dann sein Ciabatta genießen, daß außen ganz knusprig ist und innen saftig und großporig.

Man kann das Ciabatta Brot mit Lievito Madre wunderbar als Bruschetta Brot verwenden, aber selbst mit Schokoladen Creme schmeckt es herrlich!

Ein Rezept für Ciabatta Brot mit Lievito Madre - Happy Serendipity

Ciabatta Brot mit Lievito Madre

Dieses Rezept ergibt 2 große Brote, oder 3 Kleinere

  • 80 g Lievito Madre (zimmerwarm)
  • 300 g Weizenmehl 550
  • 300 g lauwarmes Wasser

All diese Zutaten vermischen (die Konsistenz ist sehr flüssig) und abgedeckt über Nacht stehen lassen!

  • Lievito
  • 600 g Weizenmehl 550
  • 290 g lauwarmes Wasser
  • 20 g Salz

Den Lievito vom Vortag mit dem Wasser aufschlagen und dem Salz und dem Weizenmehl zu einem geschmeidigen Teig vermischen.

Einen Schluck Olivenöl in eine große Schüssel geben, Teig einfüllen und 6-8 Stunden stehen lassen. In dieser Zeit 2-3 Mal Dehnen und Falten.

Ofen auf 300 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Teig auf eine reichlich bemehlte Arbeitsplatte geben und in 2 oder 3 gleich schwere Teile schneiden (bei 2 Teilen sind es ca. 780 g, bei 3 Teilen ca. 520 g). Der Teig sollte jetzt so schonend wie möglich behandelt werden. Mit feuchten Händen die Teiglinge in Form bringen und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

Eine Auffaufform voller Wasser in den Ofen stellen, Ofen auf 220 Grad runter drehen und Brote ausbacken. 3 Brote benötigen ca. 30 Minuten, 2 Brote 35-40 Minuten.

Tipp: wer einen Pizzastein hat, lässt diesen 30 Minuten bei 300 Grad unbedingt mit aufheizen. Der sorgt für ein paar extra knusprige Brote!

Italienisches Ciabatta mit Lievito Madre

Leicht warm schmeckt das Ciabatta mit Lievito Madre einfach unfassbar gut. Egal ob mit Butter, oder mit hauchdünn geschnittenem frischen Schinken… Es macht sich gut beim Grillen und lässt sich auch super auf dem Grill backen, wenn man diesen mit Pizzastein und konstanter Hitze ausstattet. So kann man erst das Brot backen und anschließend das Grillgemüse herstellen. Es kann so einfach sein!

Ganz wunderbar machen sich auch 2 Handvoll getrocknete Tomaten und/oder Oliven im Teig, die man einfach mit in den Hauptteig geben kann!

Rezept für Ciabatta Brot mit Lievito Madre - Happy Serendipity

Holt euch ein Stück Italien nach Hause und versucht das Rezept mal aus! Und wenn ihr noch mehr Mittelmeer-Italien-Feeling braucht, dann macht ihr direkt noch Teig für die Pizza mit Lievito Madre. Die könnt ihr auch direkt auf dem Grill mitbacken, die braucht ja nur ein paar Minuten!

Ich wünsche euch ein wunderbar sonniges und entspanntes Wochenende!

xoxo, Lou

Mein Equipment
Teile diesen Beitrag

Write A Comment