Hallo ihr tollen Menschen!
Ich sag es euch gerade heraus! Bei diesem ganzen neumodischen Hipster-Scheiß, der plötzlich meinen Instagram Feed überflutet und in jeder Zeitschrift auftaucht, bin ich zuerst einmal skeptisch. Hypes sind voll nicht mein Ding. Aber wie ihr ja mittlerweile wisst, mache ich in der Zwischenzeit Yoga und meditiere und jetzt esse ich auch noch Fleischalternativen! Ein unfassbar leckeres Pulled Jackfruit Sandwich um genau zu sein. 

Rezept für Pulled Jackfruit Sandwich von Happy SerendipityIch will das gar nicht lange ausführen – diese Jackfruit begegnet mir gerade überall und irgendwann kam ich an einen Punkt, da siegte die Neugier. 

Ein paar Fakten über die Jackfruit

  • Die Jackfruit ist glutenfrei – so wird sie auch von Menschen gut vertragen, die Seitan oder andere vegane Produkte aus Weizeneiweiß nicht essen können.
  • Aus den Samenkörnern kann man glutenfreies und ballaststoffreiches Mehl gewinnen und zu einem Drittel andere Mehle ersetzen. 
  • Die Frucht ist super leicht zu ernten, der Baum übersteht Dürreperioden. Die Ökobilanz ist also super (nicht so wie bei der Avocado – die braucht ca. 1000 Liter Wasser pro Frucht!)
  • Jackfruit ist die größte Frucht der Welt und kann bis zu 20 Kilo wiegen. 

Und jetzt gibt’s lecker Sandwich!

Ganz so verrückt, das Pulled Jackfruit Sandwich vegan zu machen, war ich jetzt nicht. Aber generell geht das ganz gut. Man muss nur ein bisschen weniger pochiertes Ei und weniger Frischkäse nehmen. Stattdessen nimmt man einen fruchtigen Paprika oder Tomatenaufstrich und mehr Salat. 

Da die Jackfruit an sich nach nicht so arg viel schmeckt (wie ich finde), aber ganz wunderbar den Geschmack einer jeden Marinade annimmt, merkt man nach dem braten wirklich kaum, das man kein Fleisch ist. Das Pulled Jackfruit Sandwich ist kaum von einem Pulled Pork Sandwich zu unterscheiden. Oder wartet… doch… ein bisschen schon. Die Jackfruit fasert nicht ganz so fies, was ein großer Pluspunkt ist, wie ich finde.

Und auch wenn ich es persönlich saualbern finde, Fleisch nachzuahmen, hat diese Alternative wirklich eine Daseinsberechtigung. Einfach nur weil es gut schmeckt! Punkt! Die vakuumverpackten Jackfruit Stücke habe ich bei Lotao bestellt und für die Brotschnitten, habe ich mein traditionelles Toastbrot gebacken.

Eine leckere Alternative zu Fleisch. Rezept für ein Pulled Jackfruit Sandwich von Happy Serendipity

 

Pulled Jackfruit Sandwich
Write a review
Print
Cook Time
5 min
Cook Time
5 min
Ingredients
  1. 1 Packung Jackfruit (200 g)
  2. 2 EL Tomatenmark
  3. 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  4. 2 EL Olivenöl
  5. eine Prise Salz, Pfeffer und Zucker
  6. etwas Wasser
  7. 1 Avocado
  8. 2 Eier
  9. Frischkäse
Instructions
  1. Tomatenmark, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zucker mit dem Olivenöl und dem Wasser verrühren und mit der Jackfruit vermischen. Die Jackfruit dabei etwas zerdrücken. 30-45 Minuten ziehen lassen.
  2. Toast toasten. Eier pochieren. Avocado in Scheiben schneiden. Jackfruit in einer heißen Pfanne einige Minuten kräftig durchbraten.
  3. Frischkäse auf Toast streichen und mit Avocado, Eiern und der Jackfruit belegen.
Notes
  1. SO. SO. LECKER!
Happy Serendipity https://happyserendipity.com/
Wenn ihr Lust auf eine sehr leckere Fleischalternative habt probiert das gerne mal aus. Meine Empfehlung habt ihr! Wenn ihr noch auf der Suche nach weiteren vegetarischen Rezepten seid, ich hätte da noch super no-mess Chia-Falafel aus dem Ofen und vegetarische Mini-Burger im Archiv! Auch sehr lecker!

Auf bald ihr Lieben!
xoxo, Lou

Author

Hallo ich bin Lou! Schön das du hergefunden hast! Ich hoffe du fühlst dich wohl und lässt dich wunderbar inspirieren!

Write A Comment